Nokia Lumia 625

Nokia Lumia 625

  • Betriebssystem Windows Phone 8
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,7 Zoll LCD Touchscreen, 480 x 800 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Nokia Lumia 625Nokia Lumia 625Nokia Lumia 625

Nokia Lumia 625

Allgemein
Das Nokia Lumia 625 bietet einen großen, sehr empfindlichen Touchscreen, der auch bei hellem Licht gut lesbar sein soll. Neben zahlreichen Anwendungen und Erweiterungen für die Kamera können Nutzer auch kostenlos Musik streamen und mit den Kartendiensten von Nokia offline navigieren. Office-Apps und der Unternehmens-Hub ermöglichen zudem eine Nutzung als Business-Smartphone. Das LTE-fähige Lumia 625 verfügt außerdem über einen erweiterbaren Speicher.
HerstellerNokia
Modell-NameLumia 625
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartSeptember 2013
Einführungspreis299,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Orange
AbmessungenHöhe: 133 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 9,2 mm
Gewicht159 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe4,7 Zoll
Auflösung480 x 800 Pixel
Pixeldichte199 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 2, Seitenverhältnis 15:9, 16,7 Millionen Farben
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Nokia

Das Smartphone Lumia 625 von Nokia für funktionale Power

Das Smartphone Lumia 625 von Nokia wird über ein Touchdisplay bedient. Das Lumia 625 bringt überzeugende Vorteile mit sich: Beispielsweise einen Akku, der circa 23 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 4,7 Zoll großes LCD-Display. Für eine Gesprächszeit von annähernd 20 Stunden reicht der Akku.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herz dieses Geräts ist der Mikroprozessor Qualcomm Snapdragon S4. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 524.288 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des Lumia 625 zusammengefasst

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Nokia Lumia 625 liefert. Das Nokia verfügt über einen sogenannten LCD-Bildschirm. Der LCD-Bildschirm des Lumia 625 hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, platziert das Lumia 625 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Nicht vergessen: Man sollte grundsätzlich die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Das Lumia 625 besitzt einen 4,7 Zoll großen Bildschirm. Bei diesem Punkt bereits ein unverfälschtes Fazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmabmessungen des Lumia 625 nicht aus. Noch mehr technische Fähigkeiten sollte man im Blick haben. Die Pixeldichte des Nokia von 199 ppi ist essentiell, um die Qualität des Displays einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Die Bildbausteine des Lumia 625-Displays sollte man nicht erkennen können. Doch befindet sich das Auge zu nah am Display, sieht man die einzelnen Pixel.

Was bringt die Kamera des Lumia 625?

Selbstverständlich ist eine Kamera verbaut. Die Auflösung der Kamera kommt auf 5 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere wissenswerte Hard Facts des Lumia 625

Das Gerät ist mit der Software Android versehen. Dieses ist in der Version 8 vorinstalliert. Das Betriebssystem von Windows lässt sich simpel steuern. Nur im Windows Phone Store stehen Apps zum Download bereit. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 64 GB sind drin. Mit 159 Gramm ist das Lumia 625 auf der Höhe der Zeit. Das Lumia 625 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Orange.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Lumia 625 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks