Sony Xperia L

Sony Xperia L

  • Betriebssystem Android 4.1
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,3 Zoll TFT Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Sony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia L

Sony Xperia L

Allgemein
Das Mittelklasse-Smartphone ist mit einer Acht-Megapixel-Kamera ausgestattet, die dank HDR-Funktion auch bei Gegenlicht scharfe Bilder in HD-Auflösung macht. Die Fotos können via Facebook oder Twitter direkt online veröffentlicht werden. Alternativ kann man die Bilder auch via NFC oder Bluetooth mit Freunden teilen oder man speichert sie als Erinnerung auf dem Handy. Der Speicher von acht GB ist um bis zu 32 GB erweiterbar, so dass ausreichend Platz geboten wird.
HerstellerSony
Modell-NameXperia L
KategorieMultimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartJuni 2013
Einführungspreis239,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
AbmessungenHöhe: 129 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 9,7 mm
Gewicht137 g
SAR-Wert0,69 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe4,3 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte228 ppi
Anmerkungenkratzfestes Mineralglas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Sony

Effektiv und verlässlich – das Smartphone Xperia L von Sony

Der Gebrauch des Xperia L-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet somit auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Mit dabei beim Xperia L: ein 4,3 Zoll großes TFT-Display sowie ein Akku, der circa 19 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Der Akku ermöglicht eine maximale Sprechzeit von bis zu 9 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Xperia L aufgeschlüsselt

Das Gerät hat einen Prozessor des Typs Qualcomm MSM8230 eingebaut. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 1.024 MB.

Kann das Xperia L bei der Grafik überzeugen?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Xperia L ganzheitlich zu vergleichen, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das Xperia L besitzt ein sogenanntes TFT-Display. Das Xperia L besitzt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das Xperia L im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind somit für das Gerät easy to handle! Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Bildschirmgröße gesehen werden. Beim Xperia L befindet sich diese bei 4,3 Zoll. Die Auflösung des Xperia L ist zu schlecht, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmabmessung gute Leistung bringt. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Die Pixeldichte des Sony von 228 ppi ist essentiell, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist sehr genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Fotonerds aufgepasst – das bietet das Xperia L

Selbsterklärend ist eine Kamera vorzufinden. Die Kamera-Auflösung erzielt 8 MP. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Überzeugend: Das Xperia L besitzt einen automatischen Stabilisator – dieser schützt davor, dass Bilder im Moment des Auslösens verwackeln. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Xperia L besitzt eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Als Betriebssystem steht Android bereit. Bei diesem Gerät ist die Version 4.1 vorinstalliert. Android gilt als überaus wandlungsfähig und offen programmiert. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die man braucht – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Das Xperia L kommt auf ein Gewicht von 137 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In folgenden Farben ist das Xperia L verfügbar: Schwarz, Weiß und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Das Xperia L ist NFC-Fähig
  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks