Sony Xperia L1

Sony Xperia L1

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Sony Xperia L1Sony Xperia L1Sony Xperia L1Sony Xperia L1

Sony Xperia L1

Allgemein
Das Xperia L1 vertritt bei Sony die Einsteigerklasse des Jahres 2017. Das Android-Smartphone ist mit einer 13-Megapixel-Kamera, einem Quad-Core-Prozessor und LTE ausgestattet. Die "smarten Aktions-Modi" wie der Gute-Nacht-Modus sollen mehr Komfort im Alltag bringen. Der "Smart Cleaner" löscht Daten aus dem Zwischenspeicher und schließt Apps – für eine flüssigere Nutzung.
HerstellerSony
Modell-NameXperia L1
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartJuni 2017
Einführungspreis199,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
AbmessungenHöhe: 151 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 8,7 mm
Gewicht180 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte267 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Sony

Das Smartphone Xperia L1 von Sony für funktionale Leistung

Das Verwenden des Xperia L1-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet also auf einfache und simple Steuerung. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das Xperia L1 ein 5,5 Zoll großes Display.

Die Arbeitsleistung des Xperia L1 aufgeschlüsselt

Im Inneren dieses Geräts ist die CPU MediaTek MT6737T. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 2.048 MB.

Kann das Xperia L1 bei der Grafik überzeugen?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Xperia L1 ganzheitlich zu vergleichen, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal einzeln, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Display des Xperia L1 hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten landet das Xperia L1 hier folgerichtig im Mittelfeld. Somit erzielt das Gerät von Sony eine überzeugende Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Games und auch Bilder entsprechend überzeugend darzustellen. Wichtig: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Beim Xperia L1 liegt diese bei 5,5 Zoll. Diese Bildschirmgröße fordert praktisch eine deutlich bessere Auflösungsqualität – das Xperia L1 ist hier im Endeffekt schwach ausgestattet. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des Xperia L1 von 267 ppi ist essentiell, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Diesbezüglich ist das Xperia L1 eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was bringt die Kamera des Xperia L1?

Selbsterklärend ist eine Kamera verbaut. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 Megapixel. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das Xperia L1 hier gut ausgestattet. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von guter Qualität schießen lassen.

Weitere nützliche Fakten des Xperia L1

Als Betriebssystem setzt man hier auf Android. Dieses ist in der Version 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Wer auf der Suche nach praktischen Zusatzprogrammen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Plattformen stehen bereit. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 256 GB. Mit 180 Gramm ist das Xperia L1 auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das Xperia L1 verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Xperia L1 macht NFC möglich
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks