Wiko Getaway

Wiko Getaway

  • Betriebssystem Android 4.4 Kitkat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll TFT , 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko GetawayWiko Getaway

Wiko Getaway

Allgemein
Das Wiko Getaway ist ein Smartphone mit Klasse: Die Rückseite des Gerätes ist mit einer Touch-Leder-Oberfläche versehen worden, die nicht nur für eine besondere Optik, sondern auch für eine bessere Bedienbarkeit sorgen soll. Im Inneren des Gerätes befindet sich ein Hybrid-Slot, der entweder mit einer zweiten SIM-Karte (Nano-SIM) oder mit einer Micro-SD-Karte bestückt werden kann. Mit der hochauflösenden 13-MP-Kamera können Erinnerungen problemlos festgehalten werden.
HerstellerWiko
Modell-NameGetaway
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartAugust 2014
Einführungspreis199,00 €
Farben
Weiß
Gold
Blau
AbmessungenHöhe: 143 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 7,2 mm
Gewicht133 g
SAR-Wert0,32 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
TypTFT
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 2
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Smartphone-Performance auf den Punkt gebracht: Das Getaway von Wiko

Viel Funktionalität findet sich im Getaway von Wiko. Ist das Smartphone auch performant? Teil der Ausstattung beim Getaway: ein 5 Zoll großes TFT-Display sowie ein Akku, der im Standby circa 9 Tage durchhält. Für eine Gesprächszeit von annähernd 17 Stunden reicht der Akku.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Gerät hat einen Prozessor vom Typ Cortex-A7 eingebaut. Der RAM hat eine Größe von 1.024 MB.

Was hat das Getaway grafisch drauf?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Wiko Getaway liefert. Das Wiko verfügt über einen sogenannten TFT-Bildschirm. Das Getaway besitzt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit dem Marktangebot befindet sich das Wiko hier folgerichtig im Mittelfeld. Hierbei erwirkt das Gerät von Wiko eine überzeugende Auflösungsleistung. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele optimal. Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Diese kommt auf 5 Zoll. Diese Displaygröße verlangt normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Getaway ist hier relativ dürftig ausgestattet. Aufgepasst, das war noch nicht alles. Wichtig zur Bewertung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Getaway auf 294 ppi. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des Getaway-Displays sollte man nicht erkennen können. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sind einzelne Pixel sichtbar.

Fotofanatiker aufgehorcht – das kann das Getaway

Selbsterklärend hat Wiko dem Getaway eine Kamera verpasst. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 Megapixel. Damit kann sich das Getaway gegen die breite Masse behaupten. Die Bilder, die man schießt, sind dennoch von einer guten Qualität. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Getaway hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Womit das Getaway noch versehen ist

Als Software ist Android beim Getaway vorhanden. Dieses ist in der Version 4.4 Kitkat vorinstalliert. Die Android-Software ist adaptiv und offen. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Mit 133 Gramm ist das Getaway eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. In folgenden Farben ist das Getaway verfügbar: Weiß, Gold und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks