Wiko Harry

Wiko Harry

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko HarryWiko HarryWiko Harry
  • Modell-Auswahl
    Wiko Harry
    Farbe / Speicher
Filter
129,00 € Zum Shop

Wiko Harry

Allgemein
Das Wiko Harry ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone mit einem 5-Zoll-Display und einem Quad-Core-Prozessor. Pluspunkte sind der 3 GB große Arbeitsspeicher und der durch MicroSD erweiterbare Speicher, zudem kann das Wiko Harry zwei SIM-Karten aufnehmen.
HerstellerWiko
Modell-NameHarry
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartSeptember 2017
Einführungspreis129,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Grün
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,15 mm
Gewicht160 g
SAR-Wert0,44 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Das Smartphone Harry von Wiko für effiziente Leistung

Der Gebrauch des Harry-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Wiko achtet offensichtlich auf einfache und smarte Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten stimmen. Und so hat das Harry ein 5 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der im Standby circa 9 Tage durchhält. Für eine Gesprächszeit von bis zu 16 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der Cortex A7-CPU. Mit 3.072 MB ist die Größe des Arbeitsspeichers angegeben.

Kann das Harry beim Grafik-Check überzeugen?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Wiko Harry mitbringt. Bei diesem Mobiltelefon ist ein IPS-Display vorhanden. Der IPS-Bildschirm des Harry hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist guter Durchschnitt, platziert das Wiko im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Somit erreicht das Gerät von Wiko eine gute Auflösungsqualität. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele optimal. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden muss. Das Harry hat einen 5 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Harry ist zu bescheiden, als dass sie auf der angegebenen Displaygröße überzeugende Leistung bietet. Noch weitere technische Fähigkeiten gilt es im Auge zu behalten. Wie schon erwähnt: Nicht allein die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 294 ppi ist im Blick zu behalten. Hier schneidet das Wiko leider schlecht ab. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das Harry eine gute Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Harry selbsterklärend verbaut. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Man erzielt dadurch, dass sich Bilder von starker Qualität machen lassen.

Weitere nützliche Hard Facts des Harry

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Dieses ist in der Variante 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 128 GB sind möglich. Mit 160 Gramm ist das Harry Durchschnitt. Das Harry ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Gold und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks