Wiko Jerry 3

Wiko Jerry 3

  • Betriebssystem Android Oreo (Go Edition)
  • 5 Megapixel-Kamera
  • 5,45 Zoll IPS Touchscreen, 480 x 960 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko Jerry 3Wiko Jerry 3

Wiko Jerry 3

Allgemein
Das Jerry 3 ist das günstigste Modell von Wiko unter den Neuerscheinungen 2018. In Sachen Multimedia bietet das Smartphone neben einer Front- und Hauptkamera alle Basics für die moderne Kommunikation. Auch wegen seines günstigen Preises ist das Gerät für Kinder oder Senioren geeignet. Mit 5.45 Zoll bietet es ein ausreichend großes Display, ist aber leicht zu handhaben.
HerstellerWiko
Modell-NameJerry 3
KategorieEinsteiger-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
Einführungspreis79,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
Rot
Grün
AbmessungenHöhe: 148 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,1 mm
Gewicht172 g
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,45 Zoll
Auflösung480 x 960 Pixel
Pixeldichte197 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Funktional und pflichtbewusst – das Smartphone Jerry 3 von Wiko

Das Smartphone Jerry 3 von Wiko wird per Touchdisplay bedient. Teil der Ausstattung beim Wiko: ein 5,45 Zoll großes IPS-Display. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 1.024 MB.

Kann das Jerry 3 in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Jerry 3 vollumfänglich zu bewerten, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Smartphone ist ein IPS-Display verbaut. Das Wiko hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 960 x 480 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Wiko im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine überzeugende Auflösungsqualität. Das heißt, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Darauf achten: Man sollte grundsätzlich die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Das Jerry 3 verfügt über einen 5,45 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Jerry 3 ist zu schwach, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmabmessung überzeugende Leistung bietet. Noch mehr technische Fertigkeiten sollte man im Auge haben. Wie bereits gesagt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 197 ppi ist essentiell. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des Jerry 3-Displays sollten nicht einzeln zu erkennen sein. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sieht man die einzelnen Pixel.

Fotofanatiker aufgehorcht – das kann das Jerry 3

Selbsterklärend hat Wiko dem Jerry 3 eine Kamera verpasst. Die Auflösung der Kamera kommt auf 5 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Die VarianteOreo (Go Edition) ist hier vorinstalliert. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Mit 172 Gramm ist das Jerry 3 durchschnittlich schwer. In welcher Farbe das Jerry 3 verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau, Gold, Rot und Gr�n.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Jerry 3 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks