Wiko Lenny 2

Wiko Lenny 2

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 5 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 480 x 854 Pixel
mehr Details
Wiko Lenny 2Wiko Lenny 2Wiko Lenny 2Wiko Lenny 2Wiko Lenny 2

Wiko Lenny 2

Allgemein
Das Wiko Lenny 2 will durch benutzerfreundliche Bedienung und einen günstigen Preis punkten. Das Einsteiger-Smartphone hat einen fünf Zoll großen Bildschirm, erweiterbaren Speicher und Dual-SIM-Funktionalität zu bieten. Wer es nicht schwarz oder weiß mag, kann zwischen mehreren knalligen Farben wählen.
HerstellerWiko
Modell-NameLenny 2
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartSeptember 2015
Einführungspreis99,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Blau
Rot
Grün
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9 mm
Gewicht156 g
SAR-Wert0,334 W/kg
Simkarten-TypminiSIM (normale SIM)
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte196 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Smartphone-Effektivität deutlich gemacht: Das Lenny 2 von Wiko

Von Wiko kommt das Smartphone Lenny 2, das über ein Touchdisplay bedient wird. Das Wiko bringt hilfreiche Benefits mit sich: Beispielsweise ein 5 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der im Standby circa 10 Tage durchhält. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 12 Stunden reicht die Kapazität des Akkus. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1.024 MB.

Kann das Lenny 2 bei der Grafik überzeugen?

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Lenny 2 korrekt zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Lenny 2 besitzt einen sogenannten IPS-Bildschirm. Das IPS-Display des Lenny 2 hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das Lenny 2 im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Games und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Blick haben, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Displaygröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden muss. Das Lenny 2 verfügt über einen 5 Zoll großen Bildschirm. Diese Displaygröße verlangt gängigerweise eine höhere Auflösungsqualität – das Lenny 2 ist in diesem Bereich relativ verbesserungswürdig ausgestattet. Soweit so gut, doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des Wiko von 196 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu bewerten. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, kurz: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Das Wiko bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was bringt die Kamera des Lenny 2?

Selbstverständlich hat Wiko dem Lenny 2 eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung liegt bei 5 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen.

Womit das Lenny 2 noch ausgestattet ist

Android ist als Software vorhanden. Bei diesem Modell ist die Variante 5.1 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist adaptiv und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man braucht – oder man nutzt andere Plattformen. Das Limit liegt bei 64 GB. Mit 156 Gramm ist das Lenny 2 durchschnittlich schwer. Das Lenny 2 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks