Wiko Lenny 4

Wiko Lenny 4

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko Lenny 4Wiko Lenny 4Wiko Lenny 4Wiko Lenny 4

Wiko Lenny 4

Allgemein
Die mittlerweile vierte Generation des Wiko Lenny bietet wieder ein Metallgehäuse in einer Auswahl an bunten Farben. Technisch hat sich nicht viel getan, das Android-Smartphone liefert eine Basis-Ausstattung mit 8-MP- und 5-MP-Kamera, Quad-Core-Prozessor und erweiterbarem Speicher. Verzichten muss man beim Lenny 4 hingegen auf LTE.
HerstellerWiko
Modell-NameLenny 4
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartSeptember 2017
Einführungspreis99,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Pink
Grün
Andere Farbe
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 10,55 mm
Gewicht170 g
SAR-Wert0,15 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Funktional und betriebssicher – das Smartphone Lenny 4 von Wiko

Von Wiko kommt das Smartphone Lenny 4, das per Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Lenny 4: ein 5 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der circa 13 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von um die 18 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Lenny 4 im Überblick

Das Herz dieses Geräts ist die CPU Cortex A7. Mit 1.024 MB ist zudem die Größe des Arbeitsspeichers gelistet.

Was hat das Lenny 4 in puncto Grafik auf Lager?

Wie gut ist die Grafikleistung des Lenny 4? Das Ergebnis liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Mobiltelefon ist ein IPS-Bildschirm vorhanden. Das IPS-Display des Lenny 4 zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, platziert das Lenny 4 im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Gerät easy to handle! Elementar wichtig: Die Displayauflösung muss immer in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Beim Lenny 4 liegt diese bei 5 Zoll. Diese Displayabmessung verlangt normalerweise eine höhere Auflösungsqualität – das Lenny 4 ist in diesem Bereich im Endeffekt schlecht ausgestattet. Natürlich, das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des Lenny 4 von 294 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu bewerten. Diesbezüglich ist das Lenny 4 eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das Lenny 4 eine gute Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Lenny 4 natürlich vorzufinden. Die Auflösung der Kamera erzielt 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. An jegliche Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Lenny 4 verfügt über eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Weitere wissenswerte Hard Facts des Lenny 4

Das Gerät ist mit dem Betriebssystem Android ausgestattet. Bei diesem Gerät ist die Variante 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei vielen Verwendern favorisiert – die Software präsentiert sich überaus adaptiv. Der Play Store bietet eine gigantische Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Plattformen lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 64 GB drin. Mit 170 Gramm ist das Lenny 4 Durchschnitt. In folgenden Farben ist das Lenny 4 verfügbar: Schwarz, Gold, Pink und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks