Wiko Pulp 3G

Wiko Pulp

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
Wiko Pulp 3GWiko Pulp 3GWiko Pulp 3G

Wiko Pulp

Allgemein
Das Wiko Pulp verbindet eine Rückseite in Lederoptik mit einem Metallrahmen. Neben Weitwinkel und Selfie-Blitz für die Kamera bietet das Smartphones auch etliche Foto-Modi. Im Inneren sorgt ein Octa-Core-Prozessor für Leistung, außerdem hat Wiko für gute Lesbarkeit des Displays auch bei Sonneneinstrahlung gesorgt. Im Smartphone ist Platz für eine Speicherkarte und zwei SIM-Karten.
HerstellerWiko
Modell-NamePulp
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartDezember 2015
Farben
Schwarz
Weiß
Blau
Braun
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht149 g
SAR-Wert0,33 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Smartphone-Effizienz im Blick: Das Pulp von Wiko

Von Wiko kommt das Smartphone Pulp, das per Touchdisplay bedient wird. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten passen. Und so hat das Wiko ein 5 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der circa 10 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 21 Stunden.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

In diesem Gerät ist einen Prozessor mit der Bezeichnung Cortex A7 verbaut. Mit 2.048 MB ist die Größe des Arbeitsspeichers angegeben.

Was hat das Pulp in puncto Grafik zu bieten?

Wie stark ist die Grafikpower des Pulp? Das Ergebnis liefert eine Analyse der Einzelkomponenten – danach werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Mobiltelefon besitzt ein IPS-Display. Das Wiko hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist okay, platziert das Pulp im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Hierbei erreicht das Gerät von Wiko eine gute Auflösungsqualität. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Games sehr gut. Zur eigentlichen Bewertung sollte man wissen, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden sollte. Das Pulp besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Pulp ist zu dürftig, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmabmessung gute Leistung schafft. Noch mehr technische Fähigkeiten gilt es zu beachten. Die Pixeldichte des Pulp von 294 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist genauer, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Die Bildbausteine des Pulp-Displays sollten nicht einzeln zu erkennen sein. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sieht man die einzelnen Pixel.

Was bringt die Kamera des Pulp?

Natürlich ist eine Kamera verbaut. Die Kamera-Auflösung erreicht 13 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Android ist als Software vorhanden. Bei diesem Modell ist die Variante 5.1 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 16 GB oder 32 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 64 GB sind möglich. Das Pulp kommt auf ein Gewicht von 149 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. Das Pulp ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß, Blau und Braun.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks