Wiko Rainbow

Wiko Rainbow

  • Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 4 GB Speicher
mehr Details
Wiko RainbowWiko RainbowWiko RainbowWiko RainbowWiko Rainbow

Wiko Rainbow

Allgemein
Wie es der Name bereits verrät, gibt es das Rainbow von Wiko in nahezu allen Farben des Regenbogens. Dank der ergonomischen Form liegt es gut in der Hand und mit dem großen Display trägt man ein Taschen-Kino immer bei sich. Für das nötige Entertainment sorgen aber auch der Quadcore-Prozessor, ein Gigabyte Arbeitsspeicher sowie Android 4.2.2.
HerstellerWiko
Modell-NameRainbow
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartMärz 2014
Einführungspreis159,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Blau
Rot
Gelb
Violett
AbmessungenHöhe: 146 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 9,3 mm
Gewicht167 g
SAR-Wert0,96 W/kg
Simkarten-TypminiSIM (normale SIM)
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Effektiv und betriebssicher – das Smartphone Rainbow von Wiko

Der Gebrauch des Rainbow-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Wiko achtet offensichtlich auf intuitive und logische Steuerung. Mit dabei beim Rainbow: ein 5 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der im Standby circa 10 Tage durchhält. Für eine Gesprächszeit von annähernd 13 Stunden reicht der Akku.

Mit welcher Arbeitsleistung das Rainbow aufwartet

Das Herz dieses Geräts ist der Mikroprozessor Cortex A7. Der RAM kommt auf eine Größe von 1.024 MB.

Kann das Rainbow beim Grafik-Check überzeugen?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Wiko Rainbow mitbringt. Bei diesem Smartphone ist ein IPS-Bildschirm verbaut. Das IPS-Display des Rainbow zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, positioniert das Wiko im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist konkurrenzfähig. Das heißt, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Darauf achten: Man sollte immer die Auflösung in Relation zur Bildschirmgröße betrachten! Diese liegt bei 5 Zoll. An diesem Punkt schon ein schonungsloses Zwischenergebnis: Die Auflösungsqualität reicht für die Displaygröße des Rainbow nicht aus. Aufgepasst, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des Rainbow von 294 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Diesbezüglich ist das Rainbow eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das Rainbow eine gute Kamera?

Natürlich hat Wiko dem Rainbow eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera kommt auf 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus ausgestattet.

Womit das Rainbow noch versehen ist

Als Betriebssystem setzt man hier auf Android. Bei diesem Gerät ist die Version 4.2.2 Jelly Bean vorinstalliert. Android gilt als überaus wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine gigantische Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 4 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Mit 167 Gramm ist das Rainbow auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das Rainbow verfügbar: Schwarz, Weiß, Blau, Rot, Gelb und Violett.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks