Wiko U Feel

Wiko U Feel

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko U Feel Wiko U Feel
  • Modell-Auswahl
    Wiko U Feel
    Farbe / Speicher
Filter
199,99 € Zum Shop

Wiko U Feel

Allgemein
Das U Feel präsentierte Wiko zusammen mit den U Feel Lite auf dem Mobile World Congress 2016. Im Vergleich zur Lite-Version verfügt das Dual-SIM-Smartphone über einen größeren Arbeitsspeicher und eine Hauptkamera mit einer höheren Auflösung. Der Fingerabdrucksensor sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für mehr Bedienkomfort. Fünf verschiedenen Applikationen können nämlich mit fünf zuvor festgelegten Fingern aufgerufen werden.
HerstellerWiko
Modell-NameU Feel
KategorieMultimedia-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuli 2016
Einführungspreis229,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Braun
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Das Smartphone U Feel von Wiko für überzeugende Performance

Der Gebrauch des U Feel-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Wiko achtet offensichtlich auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Das U Feel bringt nützliche Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5 Zoll großes IPS-Display. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Was hat das U Feel in puncto Grafik auf Lager?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des U Feel richtig zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal einzeln, danach im Zusammenspiel untereinander. Das U Feel besitzt ein sogenanntes IPS-Display. Der IPS-Bildschirm des Wiko zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten befindet sich das U Feel hier also im Mittelfeld. Also erzielt das Gerät von Wiko eine gute Auflösungsqualität. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele sehr gut. Wichtig: Man sollte immer die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Beim U Feel befindet sich diese bei 5 Zoll. Diese Displaygröße verlangt gängigerweise eine bessere Auflösungsqualität – das U Feel ist hier tatsächlich schlecht ausgestattet. Noch mehr technische Fertigkeiten sollte man im Blick haben. Wie schon erwähnt: Nicht allein die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 294 ppi ist wichtig. Diesbezüglich ist das U Feel eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Fotofans aufgehorcht – das bietet das U Feel

Eine Kamera ist bei dem U Feel natürlich vorzufinden. Die Kamera-Auflösung liegt bei 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das U Feel hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Als Betriebssystem ist Android vorzufinden. Bei diesem Modell ist die Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Android gilt als überaus adaptiv und offen programmiert. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 64 GB sind drin. In folgenden Farben ist das U Feel verfügbar: Schwarz, Weiß, Silber / Grau und Braun.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks