Wiko View XL

Wiko View XL

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,99 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1440 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Wiko View XLWiko View XL

Wiko View XL

Allgemein
Das Wiko View XL ist mit seinem knapp sechs Zoll großen Bildschirm den Phablets zuzuordnen. Es steckt in einem Metallgehäuse und bietet im Inneren unter anderem einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm und drei GB RAM. Die Frontkamera mit 16 MP ist mit einem Selfie-Blitz für schwache Lichtverhältnisse ausgestattet. Auch ein Fingerabdrucksensor ist an Bord.
HerstellerWiko
Modell-NameView XL
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartDezember 2017
Einführungspreis229,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Rot
Grün
AbmessungenHöhe: 158 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 8,2 mm
Gewicht171 g
SAR-Wert0,2 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,99 Zoll
Auflösung720 x 1440 Pixel
Pixeldichte269 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum View XL

IFA 2017 live – erster Eindruck des Wiko View, View XL und View Prime

Weitere Smartphones von Wiko

Effektiv und pflichtbewusst – das Smartphone View XL von Wiko

Das Smartphone View XL von Wiko wird per Touchdisplay bedient. Teil der Ausstattung beim Wiko: ein Akku, der circa 7 Tage Standby-Betrieb ermöglicht sowie ein 5,99 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von annähernd 1 Tag und 1 Stunde reicht die Kapazität des Akkus.

Mit welcher Arbeitsleistung das View XL versehen ist

Seine Rechenpower erhält das Gerät von der Qualcomm Snapdragon 425-CPU. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 3.072 MB.

Was hat das View XL grafisch zu bieten?

Wie herausragend ist die Grafikqualität des View XL? Die Antwort bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – nachfolgend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Mobiltelefon ist ein IPS-Bildschirm vorhanden. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1.440 x 720 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das View XL hier folgerichtig im Mittelfeld. Hierbei erzielt das Gerät von Wiko eine überzeugende Auflösungsleistung. Das heißt, dass das Gerät alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend überzeugend darzustellen. Wichtig: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Das View XL verfügt über einen 5,99 Zoll großen Bildschirm. Diese Bildschirmgröße fordert normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das View XL ist in diesem Segment tatsächlich schwach ausgestattet. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Wie bereits gesagt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 269 ppi ist im Blick zu behalten. Diesbezüglich ist das View XL eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist sehr exakt, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Die Bildbausteine des Wiko-Displays sollte man nicht erkennen können. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sieht man die einzelnen Pixel.

Fotofanatiker hergehört – das leistet das View XL

Eine Kamera ist bei dem View XL natürlich vorzufinden. Die Auflösung der Kamera erreicht 13 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man macht, sind dennoch von einer guten Qualität. Eine technische Qualität der Kamera ist, dass sie einen Stabilisator besitzt. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln.

Weitere nützliche Fakten des View XL

Als Betriebssystem steht Android bereit. Dieses ist in der Variante 7.1 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich installieren. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB drin. Mit 171 Gramm ist das View XL Durchschnitt. In welcher Farbe das View XL verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Gold, Rot und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Das View XL kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks