ZTE Blade A6

ZTE Blade A6

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade A6ZTE Blade A6ZTE Blade A6

ZTE Blade A6

Allgemein
Das ZTE Blade A6 hat einen starken Akku an Bord, gerade für die Einsteigerklasse. Mit der Powerbank-Funktion kann die 5.000-mAh-Batterie zur Not auch mal andere Geräte aufladen. Der Octa-Core-Prozessor von Qualcomm wird von 3 GB RAM unterstützt. Neben 32 GB Speicher ist in dem Smartphone Platz für zwei SIM-Karten oder alternativ eine SIM und eine Speicherkarte. Entsperren lässt sich das Blade A6 durch einen Fingerabdruck.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade A6
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartOktober 2017
Einführungspreis199,99 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 8,9 mm
Gewicht160 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,2 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte282 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von ZTE

Das Smartphone Blade A6 von ZTE für effiziente Power

Das Smartphone Blade A6 von ZTE wird per Touchdisplay bedient. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das Blade A6 ein 5,2 Zoll großes Display und einen Akku, der circa 30 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Der Akku ermöglicht eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 1 Tag und 6 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Blade A6 aufgeschlüsselt

Das Herz dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm Snapdragon 435. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Blade A6 zusammengefasst

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Blade A6 richtig zu bewerten, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Der Bildschirm des ZTE hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das Blade A6 im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Somit erreicht das Gerät von ZTE eine gute Auflösungsleistung. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind somit für das Gerät kein Problem! Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung muss immer in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Diese kommt auf 5,2 Zoll. Diese Displayabmessung verlangt gängigerweise eine deutlich bessere Auflösungsqualität – das Blade A6 ist in diesem Segment relativ schlecht ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Elementar zur Analyse der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Blade A6 auf 282 ppi. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Die Bildbausteine des ZTE-Displays sollte man nicht erkennen können. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sind einzelne Pixel sichtbar.

Bietet das Blade A6 eine leistungsstarke Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Blade A6 natürlich vorzufinden. Die Auflösung der Kamera erzielt 13 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. An verschiedenste Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Blade A6 verfügt über eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Womit das Blade A6 noch versehen ist

Das Gerät ist mit dem Betriebssystem Android versehen. Die Version 7.0 Nougat ist hier vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Nutzern beliebt – die Software präsentiert sich sehr adaptiv. Der Play Store bietet eine gigantische Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 128 GB. Mit 160 Gramm ist das Blade A6 Mittelmaß. In welcher Farbe das Blade A6 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks