Whatsapp News Service

News von Billiger-Telefonieren.de per WhatsApp oder Insta

Sie schauen nicht so oft in Ihre E-Mails? Nachrichten landen oft im Spam-Ordner? Am liebsten würden Sie interessante Infos einfach ganz kurz und knapp auf dem Handy empfangen? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ausgewählte Nachrichten direkt per WhatsApp oder über den Insta-Messenger auf Ihrem Handy zu erhalten.

Wie funktioniert die Anmeldung beim News-Service?

Die Nutzung des News-Dienstes ist ganz einfach und wir erklären Ihnen genau, wie es funktioniert. Sie können unsere Nachrichten wahlweise per WhatsApp oder über die Insta-App empfangen. Nutzen Sie für die Anmeldung das nachstehende Widget und befolgen Sie die angegebenen Schritte.

Um sich für unseren WhatsApp-Verteiler anzumelden, fügen Sie die im Widget genannte Telefonnummer als neuen Kontakt in Ihr Telefonbuch bei WhatsApp ein und senden anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt Start an diese Nummer. Dieser Vorgang dient zur Sicherheit, damit sich nicht ein anderer mit Ihrer Nummer eintragen kann. Damit ist der WhatsApp-Service aktiviert und Sie können unsere Nachrichten per WhatsApp erhalten. Alles Weitere läuft dann direkt über den Messenger.

Alternativ können Sie unsere Nachrichten auch über die kostenlose Insta-App empfangen. Insta ist ein Messenger, mit dem man Nachrichten von verschiedenen News-Channels empfangen kann - ohne Angabe einer Mobilfunknummer oder anderer persönlicher Daten. Laden Sie sich dazu einfach die App aus dem Apple App Store oder bei Google Play herunter und aktivieren Sie den Kanal billiger-telefonieren.de. Sobald der Channel aktiviert wurde, erhalten Sie automatisch Nachrichten von uns.

Insta-App kostenlos runterladen

Unsere News kostenlos mit der Insta-App erhalten: Einfach Code mit dem Handy scannen, App installieren und den Kanal "billiger-telefonieren.de" aktivieren.

Insta-App jetzt kostenlos für iPhone und Android downloaden:

Insta-App im App Store Insta-App bei Google Play

Wie viele Nachrichten erhalten Sie via WhatsApp?

Wir werden lediglich ein bis zwei ausgewählte Top-News pro Tag versenden und Sie keinesfalls mit News überhäufen. Die Nachrichten werden manuell von unserer Redaktion ausgewählt. Wir verschicken auf WhatsApp und Insta die gleichen News, sie müssen sich also nicht für alle beide Dienste anmelden.

Unterbrechen und abmelden jederzeit möglich

Der WhatsApp-Service von Billiger-Telefonieren.de kann natürlich jederzeit gekündigt werden. Sie haben alternativ aber auch die Möglichkeit, den Nachrichtenempfang vorübergehend zu unterbrechen - etwa wenn Sie verreisen.

Falls Sie den Dienst pausieren möchten, schreiben Sie uns einfach eine WhatsApp-Nachricht mit Stop, mit Start geht es dann wieder los. Wenn Sie den Dienst endgültig beenden möchten und alle Ihre Daten gelöscht werden sollen, schreiben Sie uns eine Nachricht mit dem Inhalt Alle Daten löschen.

Tipps und Tricks rund um WhatsApp

  • WhatsApp 10 Tipps
    Messenger

    Die 10 besten Tipps und Tricks für WhatsApp

    Wer WhatsApp noch immer für einen reinen Messenger hält, dem gehen viele Vorteile des Dienstes verloren. Wir verraten, wie man sich die Nutzung und Bedienung vereinfacht, wie man mit WhatsApp "umzieht" oder den Messenger ganz ohne Smartphone benutzt.

    weiter

Übrigens: Wir nutzen für unser Angebot den Dienstleister WhatsBroadcast. Sämtliche Daten werden sicher und verschlüsselt an den Anbieter übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei WhatsBroadcast erhalten Sie hier.

Aktuelle News zu WhatsApp
  • WhatsApp Chat
    Weniger ist mehr

    Alter WhatsApp-Status kommt zurück

    Der alte WhatsApp-Status wird bald wieder in den Messender zurückkommen. Offenbar haben viele Nutzer es vermisst, einfach eine Textnachricht zu hinterlassen. Die neue Status-Version kam nicht gut an.

    weiter
  • Whatsapp
    Neue Funktion

    WhatsApp: "Status-Updates" verschwinden nach 24 Stunden

    WhatsApp führt "Status-Updates" als neue Funktion ein. Hier können Nutzer mitteilen, was sie gerade tun; die Einträge verschwinden nach 24 Stunden automatisch. Dafür wird ein neuer Button in der App eingeführt.

    weiter
  • WhatsApp Chat
    Kettenbrief-Prinzip

    Viruswarnung bei WhatsApp: Nur Angstmacherei?

    Aktuell ist eine WhatsApp-Nachricht im Umlauf, die vor einem Virus warnt. Diesen holt man sich angeblich auf sein Handy, wenn man einen bestimmten Kontakt einspeichert. Offenbar ist an dem angeblichen Virus aber nichts dran.

    weiter
  • WhatsApp Chat
    Messenger

    WhatsApp: Supportende für ältere Windows-, Android- und iOS-Versionen

    WhatApp stellt Ende 2016 den Support für mehrere mobile Plattformen ein. Betroffen sind ältere Versionen der Betriebssysteme Windows, Android und iOS. Für andere Plattformen hat Apple noch einmal eine Gnadenfrist eingeräumt.

    weiter
  • WhatsApp Chat
    Beta-Version

    WhatsApp: Lassen sich gesendete Nachrichten bald zurückrufen?

    Ein in einer Beta-Version von WhatsApp entdecktes neues Feature lässt aufhorchen: Nutzer können per "Revoke"-Funktion bereits verschickte WhatsApp-Nachrichten beim Empfänger löschen. Es gibt allerdings eine Einschränkung.

    weiter
Top