"Alexa!"

Wie kann ich Amazons Fire TV mit Alexa per Echo verbinden?

Amazons Fire TV hört auch auf die Sprachassistentin Alexa - aber leider erst auf Knopfruck. Wenn Sie Amazons smarten Lautsprecher Echo besitzen, können Sie sich diesen Schritt auch sparen. So geht´s:

Amazon Fire TV UI© Amazon.com, Inc.

Sie haben Amazons Echo und Fire TV zu Hause? Beide Geräte lassen sich für noch mehr Komfort koppeln. Und so funktioniert's: Amazon Fire TV lässt sich auch über die Sprachassistentin Alexa steuern. Soweit, so bekannt. Dafür muss aber immer erst die Mikrofontaste auf der Fire-TV-Fernbedienung gedrückt werden, damit Alexa lauscht. Wenn Sie Amazons Echo besitzen, können Sie diesen Schritt überspringen und Sprachbefehle ohne einen zusätzlichen Knopfdruck erteilen. Wir erklären, wie das funktioniert. Hinweis: Die Anleitung gilt auch für Amazons Echo Dot sowie den Fire TV Stick.

Fire TV und Echo einrichten

Die Einrichtung ist dabei in wenigen Schritten erledigt. Die einzigen Voraussetzungen sind einfach: Fire TV und Echo müssen sich im gleichen WLAN befinden. Darüber hinaus müssen auf Fire TV und Echo das gleiche Amazon-Konto aktiviert sein. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann es auch schon losgehen:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie anschließend auf das Menü oben links, wählen Sie dann den Punkt "Einstellungen".
  2. Klicken Sie nun auf "Geräteeinstellungen" und dort auf das Plus-Symbol (+) zum Hinzufügen von Geräten.
  3. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Display und schließen die Einrichtung ab.
Jetzt können Sie Amazons Fire TV bequem mit Sprachbefehlen ohne vorherigen Knopfdruck steuern.

Auch andere Apps hören aufs Wort

Neben Amazons Prime Video, lassen sich auch andere Streaming-Lösungen wie Netflix oder Plex per Spracheingabe bedienen. Mögliche Befehle sind hier beispielsweise: "Alexa, Pause", "Alexa, Pause ende" oder "Alexa, weiter".

War dieser Artikel hilfreich?

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks