Backup für den Router

Wie sichere ich die Einstellungen meiner Fritz!Box?

Mit einer Sicherungsdatei können Sie Internet-Zugangsdaten, Portfreigaben, Nutzer, Einstellungen für DHCP, WLAN, aber auch Telefoniedaten, Telefonbücher, Ruflisten und vieles mehr einfach auf ein anderes Modell übertragen oder wiederherstellen. Und so klappt es:

AVM Fritz!Box 7490 Fritz!Box 7580© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Einstellungen, die Sie an ihrer Fritz!Box vorgenommen haben, können auf dem Computer gespeichert werden. Mit der Sicherungsdatei können Sie die Einstellungen der Fritz!Box – zum Beispiel nach einem Reset auf die Werkeinstellungen - jederzeit wieder herstellen. Darüber hinaus lassen sich die Einstellungen bei einem Kauf ein anderer Fritz!Box mit Hilfe der Datei einfach auf den neuen Router übertragen.

Passwort für Sicherungsdatei

Öffnen Sie dafür zunächst die Benutzeroberfläche der Fritz!Box in ihrem Browser über die URL "fritz.box" oder alternativ über die IP-Adresse "192.168.178.1". Nach der Eingabe des Router-Passwortes, klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf den Punkt "System" und von dort auf "Sicherung".

Fritz!Box Backup © i12 GmbH

Hier können Sie alle Einstellungen der Fritz!Box in einer Sicherungsdatei speichern. Um die Sicherung auszuführen, müssen Sie zunächst ein zusätzliches Passwort vergeben. Bewahren Sie das Kennwort gut auf: Die Sicherungsdatei der Einstellungen kann nur nach Eingabe des Passworts verwendet werden.

Bestätigung über Telefon oder Knopfdruck

Das Anlegen der Sicherungsdatei muss zusätzlich über ein an der Fritz!Box angeschlossenes Telefon bestätigt werden. Geben Sie dafür die Nummer "*16861" in dem Tastenfeld ein und betätigen Sie die Verbindungstaste. Ein Quittungston bestätigt die Speicherung der Einstellungen. Sollten Sie kein geeignetes Telefon (analog, ISDN oder DECT) zur Verfügung haben, können Sie die Ausführung der Sicherung auch über eine Taste an Ihrer Fritz!Box autorisieren. Drücken Sie dafür kurz eine beliebige Taste an der Fritz!Box. Zur Bestätigung der Ausführung blinken die LEDs an dem Router einmal auf.

Einstellungen laden

Um die Einstellungen wieder zu laden klicken Sie unter dem Punkt "System" auf den Reiter "Wiederherstellen" und wählen dann die entsprechende Datei von Ihrem Rechner aus. Nach dem Wiederherstellen der Einstellungen wird die Fritz!Box neu gestartet, DECT-Geräte müssen danach wieder neu angemeldet werden.

Top