Netzwerk verlassen

StudiVZ kündigen und Profil löschen - so geht's!

Wer einen Account in einem sozialen Netzwerk besitzt, verbringt viel Zeit damit, virtuelle Freundschaften zu pflegen und sich mit deren Statusupdates, Fotos und News auseinanderzusetzen. Vielen Usern ist das mittlerweile zu viel Zeit, die sie vor dem PC verbringen, und sie wollen daher ihrem virtuellen Leben in Facebook, WKW oder StudiVZ kündigen.

StudiVZ© StudiVZ

Die deutschen VZ-Netzwerke, meinVZ und StudiVZ, sprechen im Schnitt Nutzer im Alter von 12 bis 24 Jahren an und bilden damit eine sehr junge Gemeinschaft. Nicht zuletzt deswegen geben viele Mitglieder an, ihr Konto bei StudiVZ kündigen und in ein anderes Netzwerk wechseln zu wollen.

StudiVZ kündigen – so einfach wie Gruscheln

Um StudiVZ kündigen und sich und seine Daten entfernen zu können, reichen einige schnelle Schritte aus:

  • Nachdem man eingeloggt ist, findet man in der Navigation auf der linken Seite die Schaltfläche "Mein Account".
  • In der Liste an Optionen nun ganz nach unten scrollen und dort auf "Meinen Acccount löschen" klicken.
  • Aus einer Liste von möglichen Antworten ist nun noch der Grund anzugeben, warum man StudiVZ kündigen will.
  • Mit dem Klick auf "Weiter" wird die Löschung beantragt und der Account innerhalb von 48 Stunden gelöscht.
StudiVZ kündigen

Kann ich die Mitgliedschaft auf StudiVZ kündigen und meine Daten löschen?

Ein weiterer Grund, StudiVZ kündigen zu wollen und damit sich und seine Daten zu löschen, ist die zunehmende Sorge vor der Vermarktung dieser Daten. StudiVZ nutzt die Informationen seiner Mitglieder, um sie personalisierter Werbung auszusetzen. Wer das nicht möchte, muss wohl oder übel seine Mitgliedschaft bei StudiVZ kündigen, denn ohne eine Zustimmung zu den AGB ist diese nicht möglich.

StudiVZ gibt in seinen AGB allerdings an, dass nach dem Löschen eines Profils (hier Exmatrikulation genannt) tatsächlich alle personenbezogenen Daten des Nutzers auch dauerhaft gelöscht werden. Ist man allerdings auf Fotos von Freunden zu erkennen und möchte diese ebenfalls entfernen, so liegt diese Aufgabe bei den Freunden selbst.

Top