Volle Kontrolle

Wie kann ich bei Windows 10 den "Gott-Modus" aktivieren?

Unter Windows 10 die passenden Systemeinstellungen zu finden kann schwierig sein. So können Sie mit mit einfachen Trick den "Gott-Modus" aktivieren, der Zugriff auf alle Funktionen bietet.

Windows 10 Startmenü© Microsoft Corporation

Windows 10 bietet einen sogenannten "Gott-Modus" - oft auch "God-Mode" genannt, der den Zugriff auf sämtliche Systemeinstellungen bündelt. Eingeführt wurde dieser Modus mit dem Release von Windows 7. So können Sie den mächtigen "Gott-Modus" bei Microsofts Betriebssystem aktivieren:

God-Mode-Ordner anlegen

Dafür sind nur wenige Schritte erforderlich. Wechseln Sie zunächst auf Ihren Desktop mit der Tastenkombination "Win + D" oder mit einem Mausklick auf die Schaltfläche in der Taskleiste unten rechts. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop - nun öffnet sich das Kontextmenü.

Wählen Sie hier Punkt "Neu" und klicken danach auf den Eintrag "Ordner" und vergeben dafür den kryptischen Namen GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C} und speichern Sie diesen. Danach erstellt Windows sogar automatisch ein passendes Icon für den Ordner, das Sie jetzt auch wie gewohnt in die Taskbar oder in die Schnellstartleiste verschieben können.

Windows 10 Godmode Der "Gott-Modus" liefert alle Optionen.© i12 GmbH

Rund 250 Funktionen im Schnellzugriff

In dem Ordner sind hunderte Funktionen von Windows in einer Zentrale zusammengefasst. Lästiges Suchen nach der passenden Einstellung entfällt also. Praktischerweise können wie bei einem herkömmlichen Ordner auch sämtliche Einträge nach bestimmten Begriffen - wie zum Beispiel "Festplatte" oder "Drucker" - durchsucht werden.

Wissenswertes zum Thema
Weitere Ratgeber zum Thema
Top