klarmobil: Tarife für Handy und mobiles Internet

klarmobil

Die klarmobil GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der freenet AG. Die Angebote sind im Einzelhandel und online erhältlich. klarmobil bietet Tarife in den Netzen der Technologiepartner Vodafone, Telekom und o2 an.

Handytarife von klarmobil

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von klarmobil entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Mobiles Internet Tarife von klarmobil

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von klarmobil entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

klarmobil bietet Prepaid, Postpaid und Internet-Tarife

Der Mobilfunk-Discounter klarmobil (www.klarmobil.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bietet Kunden die Wahl zwischen einem günstigen 9-Cent-Tarif, Pakettarifen, Allnet-Flatrates und reinen Datentarifen. Hier ist also nahezu die komplette Bandbreite an Handyverträgen vertreten. Zudem hat der Anbieter eine breite Palette an Smartphones und Tablets, die man gegen einen Aufpreis dazubestellen kann.

klarmobil und die Frage des Netzes

klarmobil arbeitete zu Anfang mit der Telekom zusammenarbeiten und realisierte die Angebote im gut ausgebauten D1-Netz. Dann kooperierte man aber auch mit O2 und Vodafone, sodass nicht unbedingt erkennbar war, in welchem Netz der jeweilige Tarif realisiert wurde. Im Jahr 2019 gibt es Angebote in den beiden Netzen der Telekom und von Vodafone, oft lautet die Angabe aber einfach nur "D-Netz". Ist einem wichtig, in welchem Netz man genau unterwegs ist, muss man in die Preislisten durchklicken, wo man die entsprechende Angabe in den PDFs zum Tarif finden sollte.

Wieso das Mobilfunknetz wichtig ist

Alle Netzbetreiber bieten alternativen Anbietern oder auch eigenen Tochterunternehmen die Möglichkeit, sich an ihren Netzkapazitäten zu beteiligen. Viele nutzen das Netz von O2. Dieses gilt als weniger gut ausgebaut als die anderen Netze, aber natürlich hängt das vom Standort ab. Auch Vodafone und die Telekom haben verschiedene Discounter in ihren Netzen. Es bietet sich an, mit dem Handy eines Bekannten einen Test zu unternehmen oder sich beim Netzbetreiber zu erkundigen, wie die Abdeckung ist, bevor man sich für einen Handytarif entscheidet.

Kündigungsvorlagen

Jetzt klarmobil Mobilfunkvertrag kündigen

Mit dem 1-Klick-Kündigungsservice von Billiger-Telefonieren.de einfach und rechtssicher Ihren alten Mobilfunk- oder DSL-Vertrag kündigen. Hier finden Sie eine Kündigungsvorlage, so dass Sie problemlos Ihren klarmobil-Mobilfunkvertrag kündigen können.

klarmobil-Kündigungsvorlage finden

klarmobil-Tarife immer vielfältiger

Im Einheitstarif von klarmobil zahlt man pro SMS und Geprächsminute neun Cent. Die Preise gelten jeweils rund um die Uhr, egal an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit. Auch werden Eigen- und Fremdnetz nicht gesondert berücksichtigt. Der Prepaid-Tarif kann durch diverse Optionen wie Flatrates erweitert werden. Die Allnet-Flatrates wiederum bieten die Möglichkeit, mehr Geschwindigkeit zuzubuchen.

Deal des TagesMit der SIM-Karte von klarmobil telefoniert man ohne Grundgebühr oder Vertragslaufzeit. Auch UMTS mit HSDPA kann man mit der Karte nutzen.

klarmobil mit verschiedenen Vertragsvarianten

Mit klarmobil geht man einen Vertrag ein, der eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten hat oder monatlich kündbar ist. So bleibt man trotz des Vertragsverhältnisses flexibel und muss sich nur so lange an den Provider binden, wie man das möchte. Ein weiterer Vorteil des Vertrages ist, dass man die Handykarte nicht immer wieder nachladen muss. Man bekommt eine Rechnung über das, was man vertelefoniert hat.

Wie gesagt bietet klarmobil aber auch einen klassischen Prepaid-Tarif an. Hier kann man online oder in den Shops von mobilcom, MediaMarkt und Saturn Guthaben nachladen. Will man ein Handy, muss man aber einen Laufzeitvertrag eingehen.

Mit klarmobil ins Internet

klarmobil.de hat auch diverse Datentarife im Angebot! So können klarmobil-Kunden auch mit dem Tablet zuhause und überall unterwegs online gehen. Durch den Datenturbo HSDPA sind bis zu 21,6 Mbit/s möglich. Hier muss man aber darauf achten, ob der jeweilige Tarif die Geschwindigkeit unterstützt, denn die günstigeren sind in der Geschwindigkeit auf 14,4 Mbit/s begeschränkt. Bei den Smartphone-Tarifen kann zwischen 25 und 50 Mbit/s gewählt werden.

Tarife für mobiles Internet im Vergleich
Aktuelles zu klarmobil
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks