blauworld

Blauworld: Jetzt bequem online kündigen!

Mobilfunkverträge zu kündigen ist eine lästige Angelegenheit, die viele am liebsten anderen überlassen würden. Billiger-Telefonieren.de nimmt Ihnen einen Großteil der Arbeit bei der Kündigung des Blauworld-Vertrages ab. Hierzu stellen wir nicht nur das passende Musterschreiben zur Verfügung: Über unseren Partner Aboalarm wird die Kündigung auch direkt nach Ausfüllen des Formulars mit einem Klick versendet.

Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Die Marke Blauworld gehört zur Telefónica GmbH und Co. OHG. Zum Teil werden die SIM-Karten auch über das Tochterunternehmen Ortel Mobile GmbH vertrieben. Die Tarifangebote zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie auch günstige Konditionen für Gespräche ins Ausland oder gesonderte Konditionen für das Surfen und Telefonieren im Ausland bieten.

Blauworld: In der Regel Prepaid-Tarife

Sie möchten sich aus Ihren Vertrag lösen, weil Sie ein attraktiveres Angebot entdeckt haben? Bei den Blauworld-Tarifen sollte das vergleichsweise unkompliziert verlaufen, da es sich um Prepaid-Tarife handelt. Eine Kündigungsfrist gibt es im eigentlichen Sinne nicht. Lädt man kein Guthaben nach, verfällt die Gültigkeit der Karte nach einem bestimmten Zeitraum und es fallen keine weiteren Kosten an.

Nach der Kündigung schnell einen günstigen Handytarif finden

Rufnummernmitnahme: Unbedingt im Anschreiben vermerken

Die schriftliche Kündigung wird über unseren Service deutlich einfacher: Die Anschrift und ein Anschreiben sind bereits vorformuliert und für alle weiteren nötigen Angaben ist bereits ein entsprechendes Feld angelegt. Für max. 4,99 Euro können Sie das ausgefüllte Kündigungsschreiben auch direkt online mit unserem Partner Aboalarm versenden. Achtung: Wenn Sie Ihre bisherige Mobilfunknummer auch bei dem neuen Vertrag nutzen möchten, müssen Sie hierfür einen Antrag stellen. Dazu vermerken Sie Ihren Wunsch am besten schon im Kündigungsschreiben. Leider ist die Rufnummernportierung nicht kostenfrei. Die Gebühr für die Portierung muss nach der Kündigung an die Telefónica GmbH überwiesen werden.

Top