yourfone

Den Mobilfunkvertrag bei yourfone kündigen

Mobilfunkverträge zu kündigen, ist eine lästige Angelegenheit, die viele am liebsten anderen überlassen würden. Billiger-Telefonieren.de nimmt Ihnen einen Großteil der Arbeit bei der Kündigung des youfone-Vertrages ab. Hierzu stellen wir nicht nur das passende Musterschreiben zur Verfügung: Über unseren Partner Aboalarm wird die Kündigung direkt nach Ausfüllen des Formulars mit einem Klick versendet.

Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Die Kündigen bei youfone

Bei yourfone stehen zahlreiche Tarife zur Auswahl. Dazu zählen zum Beispiel Allnet-Flats mit einer Flatrate für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze und Highspeed-Datenvolumen via LTE. Je nach Paket liefert yourfone über das mobile Netz zwischen 50 Mbit/s und 225 Mbit/s. Die Allnet-Flats gibt es als internationale und nationale Variante. Wobei der Kunde auf die Option EU-Roaming bei der nationalen Variante verzichten muss. Außerdem werden auch reine Datentarife angeboten. Darüber hinaus hat der Mobilfunker Prepaid-Tarife im Portfolio.

Vertragslaufzeiten beachten

Wer sich entschlossen hat, seinen Vertrag bei yourfone zu kündigen, sollte einige Dinge beherzigen. So verfügen die Tarife über verschiedene Laufzeiten, bei denen die unterschiedlichen Kündigungsfristen beachtet werden sollten. Die Allnet-Flats besitzen eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Bei Kunden, die nicht 3 Monate vor dem Ende der Laufzeit rechtzeitig die Kündigung eingereicht haben, verlängert sich der Vertrag dann automatisch um 12 weitere Monate. Anders sieht es bei den Prepaid-Tarifen aus. Hier besteht keine Vertragsbindung, somit entfällt eine Kündigungsfrist und das Beenden des Vertrages ist also jederzeit möglich. Lediglich für Tarifoptionen gilt eine Frist von einem Tag.

Nach der Kündigung schnell einen günstigen Handytarif finden

Bequeme Kündigung mit Aboalarm

Einen Vertrag bei yourfone zu kündigen ist nicht sonderlich kompliziert. Besonders schnell und bequem geht das mit dem Dienst von Abolarm, der die Kündigung übernimmt. Dafür ist lediglich die Eingabe der persönlichen Daten sowie der Rufnummer in der Vorlage erforderlich. Zudem kann auf dem Formular zum Beispiel auch vermerkt werden, ob eine Rufnummernmitnahme erwünscht ist. Diesen Kündigungsservice bietet Abolarm gegen ein Entgelt in Höhe von max. 4,99 Euro an.

Top