Günstige Tarife für den mobilen Surfspaß

Mobiles Internet

Wunsch-Tablet finden

Tablet

Datentarife fürs Handy

Günstige Handytarife finden

Mobiles Internet mit Router nutzen

Mobiles Internet ist deutschlandweit angekommen und wird gerne genutzt. Wer auch unterwegs mit Laptop, Tablet und Co. online sein möchte, griff bisher meist zum Surfstick. Vielfältiger und einfacher einzusetzen ist ein mobiler Router.

Bequem surfen mit mehreren Endgeräten

Mobiles Internet wird immer beliebter, das liegt unter anderem daran, dass es immer schneller, die Tarife immer günstiger und die Technik dahinter immer komfortabler wird. Die Mobilfunkanbieter setzen ihren Fokus neben Datentarifen fürs Tablet inzwischen nicht mehr so stark auf Surfsticks, sondern auf mobile Router. Das sind kleine Geräte, die problemlos in jede Hosentasche passen und ein tragbares WLAN-Netzwerk um einen herum aufbauen. So kann man mit mehreren Endgeräten online gehen, egal ob mit Windows, Android oder iOS. Sehr praktisch zum Beispiel, wenn das Datenvolumen des Smartphones aufgebraucht ist.

Datentarife mit Router im Preisvergleich

Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.

Wie kommt man mit einem mobilen Router ins Netz?

Mobile Router arbeiten wie Smartphones oder Surfsticks im Mobilfunknetz: Dazu benötigt man entweder einen LTE- oder HSPA-Tarif, je nach Technik des Routers. Hat man sich einen Tarif ausgesucht, steckt man die SIM-Karte einfach in den Router, durch welche dieser anschließend eine Internetverbindung aufbauen kann. Bei der Nutzung des mobilen Routers sollte man nicht vergessen, ein gutes Passwort einzurichten. Die eigenen internetfähigen Geräte werden dann über WLAN mit dem Router verbunden, ganz wie man es von zu Hause gewohnt ist. Man hat quasi seinen eigenen Hotspot dabei.

Passende Tarife für mobile Router

Einen mobilen Router kauft man entweder zusammen mit einem Tarif fürs mobile Internet und bekommt das Gerät so besonders günstig dazu oder aber man ersteht ihn als Hardware einzeln. Je nachdem, für welches Modell man sich entscheidet, bekommt man einen mobilen Router ab etwa 30 Euro.

Egal, welche Möglichkeit man vorzieht: Spätestens bei der Tarifwahl sollte man beginnen, Preise und Leistungen zu vergleichen. Mit unserem Vergleichsrechner fürs mobile Internet geht dies besonders einfach und schnell. Hier finden Sie zahlreiche Tarife, die dem mobilen Router ermöglichen, aufs Internet zuzugreifen.

Mobile Router: Wie mobil sind sie wirklich?

Entscheidet man sich für einen der bekannteren mobilen Router, die von Mobilfunkern im Bundle angeboten werden, sollte man vor der Bestellung unbedingt prüfen, ob man sie auch so einsetzen kann wie man es möchte. Mobilfunk-Router sind nämlich durchaus auch für den Einsatz in den eigenen vier Wänden gedacht, als Alternative bei schlechter DSL-Versorgung. So ist der Homespot von congstar für einen festgelegten Surfbereich ausgelegt. Diesen kann man zwar auch ändern, aber für den spontanen Trip in den Park oder auf den Campingplatz eignet sich der Router damit eher nicht. Den GigaCube von Vodafone dagegen kann man ganz flexibel mitnehmen, ebenso wie die Speedbox der Telekom.

Samsung Galaxy Tab S4

Tarifarten beim Mobilen Internet

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks