Günstige Tarife für den mobilen Surfspaß

Mobiles Internet

Wunsch-Tablet finden

Tablet

Datentarife fürs Handy

Günstige Handytarife finden

Mobiles Internet mit SIM-only-Tarif nutzen

Wer bereits gute Hardware hat, den interessieren Kombiangebote von Smartphone oder Tablet und Tarif, die sogenannten Bundles, herzlich wenig. Dann ist man auf der Suche nach sogenannten "SIM-only"-Angeboten, also einfach einer SIM-Karte, die man in sein vorhandenes Endgerät einlegen kann. Solche Angebote für mobiles Internet finden Sie hier.

Tarife für Mobiles Internet im Vergleich

Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.

Tarife für mobiles Internet als SIM-only-Version

Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook unterwegs online gehen möchte, der benötigt einen Tarif fürs mobile Internet. Diese Tarife werden oft in Kombination mit den Endgeräten, also Surfstick, Tablet und Co., angeboten. Kauft man einfach nur die SIM-Karte, nennt man diese Variante "SIM only", was etwa so viel heißt wie "nur SIM". Aufgepasst: Hierbei handelt es sich um reine Datentarife, das heißt, man kann mit ihnen nicht telefonieren. Vereinzelt ist das Verschicken von SMS möglich, aber fürs Smartphone sind diese Tarife nicht ausgelegt. In dem Fall greift man lieber zu einem Handytarif, der eine Flatrate fürs mobile Internet beinhaltet.

Auf der Suche nach einem Tarif fürs mobile Internet sollte man nicht einfach den erstbesten Tarif wählen, sondern sich vorab genau überlegen, was man möchte und anschließend den günstigsten Tarif heraussuchen, der zum persönlichen Nutzungsverhalten passt.

Am einfachsten geht dies mit unserem Vergleichsrechner für mobiles Internet. Dieser kennt eine große Zahl Tarife und kann diese nach Ihren Kriterien filtern. Und das Beste: Er sortiert sie nach Preis und alternativ nach enthaltenem Datenvolumen oder Surfgeschwindigkeit. So können Sie nicht nur filtern, was Ihnen wichtig ist, sondern die Liste auch entsprechend sortieren.

Was sollte man beim Kauf eines SIM-only-Tarifs beachten?

Auf der Suche nach einem SIM-only-Tarif sollte man sich schon vorab einige Gedanken machen: In welchem Netz möchte ich surfen und habe ich dort genügend Empfang oder ist die Netzabdeckung in meiner Gegend lückenhaft? Ebenfalls überlegen sollte man sich, ob es ein Vertrag sein soll, bei dem man über längere Zeit gebunden ist, oder doch lieber Prepaid-Internet. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Mobilfunktechnik und -geschwindigkeit. Hier reicht die Bandbreite von 7,2 Mbit/s bis zu 500 Mbit/s. Die ganz hohen Maximalgeschwindigkeiten sind allerdings nicht überall verfügbar und werden auch nur in Ausnahmefällen ausgeschöpft.

Neben der Geschwindigkeit ist auch der Funkstandard wichtig: Die meisten Anbieter unterstützen inzwischen LTE, aber eben nicht alle. Wer einen zukunftsfähigen Tarif mit der bestmöglichen Netzabdeckung möchte, der achtet am besten auch auf die LTE-Fähigkeit seines Vertrags.

Wie viel Datenvolumen brauche ich für mobiles Internet?

Wichtig ist auch die Frage nach dem Inklusivvolumen. Dieses sollten sie je nach Internetnutzung und Datenverbrauch wählen. Denn ist das Highspeedvolumen verbraucht, wird die Internetgeschwindigkeit heruntergefahren. Surfen kann man zwar immer noch, aber in einem nervenaufreibend langsamen Tempo. Über spezielle Apps lässt sich der Verbrauch ganz einfach überwachen, aber auch in unserem Ratgeber zum Thema Datenvolumen finden Sie gute Anhaltspunkte zur Bestimmung Ihres Datenverbrauchs.

Achtung: Sehr umfangreiche Datentarife mit 50 GB und mehr sind in der Regel nicht für die mobile Nutzung im Tablet gedacht. Es handelt sich hierbei um Homespot-Tarife, die in einem Router eingesetzt werden und teilweise auch standortgebunden sind.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks