In die Ferne

Die besten Auslandstarife vom Handy-Discounter

Nachdem die erste Welle von Deutschlands Handy-Discountern vor allem auf günstige Preise innerhalb Deutschlands achtete, kamen mit einer zweiten Welle einige neue Anbieter hinzu, die sich auf günstige Auslandstarife konzentrierten. Teilweise kann man für wenige Cent pro Minute im Ausland anrufen.

Handy im Urlaub© teressa / Fotolia.com

Auslandstarife nicht nur für Einwanderer

Deutschland ist in den vergangenen Jahren zu einem Einwanderungsland geworden, in dem sich einige Bevölkerungsgruppen nicht nur zeitweilig zum Studieren oder zum Arbeiten aufhalten, sondern zu einem Land, in dem sie leben. Das hat nicht nur die Politik sehr spät erkannt, auch die Mobilfunker haben das Potenzial der Auslandstelefonate erst spät für sich zu nutzen gewusst. Doch seit einiger Zeit finden vor allem in Deutschland lebende Süd- und Osteuropäer gleich mehrere Möglichkeiten, um billig in ihren Heimatländern anzurufen - auch mit dem Handy.

Was günstige Auslandstarife ausmacht

So bieten zum Beispiel Discounter wie blauworld oder congstar Telefonate zu manchen Auslandsdestinationen für wenige Cent pro Minute an, ein geradezu unglaublich niedriger Preis im Vergleich zu dem, was die arrivierten Anbieter in der Regel verlangen. Teilweise kommt noch eine einmalige Einwahlgebühr hinzu, doch gerade bei längeren Gesprächen relativiert sich das. Somit kann es sich auch lohnen, eine solche Prepaidkarte zusätzlich anzuschaffen - Prepaid-Tarife für's Ausland finden Sie übrigens hier - und vielleicht mit einem alten Handy nur für Auslandstarife zu benutzen.

Mit zwei Karten günstige In- und Auslandstarife nutzen

Besonders gut eignen sich für solche Nutzer natürlich Dual-SIM-Smartphones, in die man zwei Handykarten einlegen kann. Dann kann man eine Karte vom Handy-Discounter für Auslandstarife nutzen und eine zweite Karte, die möglicherweise mit einer Flatrate fürs Festnetz ausgestattet ist, für Telefonate innerhalb Deutschlands nutzen. So lassen sich immense Kosten sparen, wenn man regelmäßig ins Ausland telefoniert.

Das kosten Auslandsgespräche bei den Handy-Discountern

Die in der Tabelle angegebenen Preise gelten für Gespräche und SMS, die aus Deutschland ins Ausland gehen. Der erste Wert bei den Gesprächspreisen bezieht sich aufs Festnetz im Ausland, der zweite steht für Mobilfunknetze.

Zuletzt aktualisiert: April 2017

Anbieter Preis pro Minute
(Europa)
Preis pro Minute
(Nordamerika)
Preis pro Minute
(Welt)
Preis pro SMS
Aldi Talk 12/29 Cent 12/29 Cent 99/99 Cent 13 Cent
Bildmobil
www.bildmobil.de
9/29 Cent 9/29 Cent 199/199 Cent 29 Cent
blau.de
www.blau.de
9/29 Cent 9/29 Cent
(Festnetz
+15 Cent
pro Gespräch)
99/99 Cent 13 Cent
congstar Prepaid
www.congstar.de
9/149 Cent 149/149 Cent 149/149 Cent 29 Cent
DiscoTEL Plus
www.discotel.de
199 /199Cent 199/199 Cent 199/199 Cent 29 Cent
Fonic Classic
www.fonic.de
9/29 Cent 9/29 Cent 99/99 Cent 19 Cent
klarmobil Handy-Spar-Tarif
www.klarmobil.de
99/99 Cent 99/99 Cent 199/199 Cent 29 Cent
maXXim 8-Cent-Tarif
www.maxxim.de
199/199 Cent 199/199 Cent 199/199 Cent 29 Cent
Tchibo 9-Cent-Tarif
www.tchibo.de
9/29 Cent 9/29 Cent 99/99 Cent 29 Cent
Top