Down under

Günstige Handytarife für die Australien-Reise

Eine Reise nach Australien ist immer spannend, ob das nun in Form des Jahresurlaubes, eines Work and Travel oder einer Geschäftsreise ist. In der heutigen Zeit immer dabei: Das eigene Smartphone. Dieses möchte jedoch gut auf die Reise vorbereitet werden.

Australien © Kristina Afanasyeva / Fotolia.com

Roaming – ein Begriff, den viele mit einer horrend hohen Handyrechnung in Verbindung bringen. Im Falle von Australien zu Recht. Je nach Anbieter und Tarif können für einen Anruf über drei Euro die Minute fällig werden. Auch SMS mit bis zu 70 Cent oder angerufen werden mit bis zu 1,80 Euro pro Minute sind nicht gerade günstig. Doch wofür zahlt man eigentlich so viel Geld?

Verlässt man mit seinem Handy Deutschland, kann dieses nicht mehr auf sein heimisches Mobilfunknetz zurückgreifen und wählt sich daher in ein fremdes Netz ein, um weiterhin erreichbar zu sein. Die heimischen Mobilfunker treffen dazu mit den ausländischen Anbietern Roaming-Vereinbarungen. Für dieses Wandern im Fremdnetz zahlt man – innerhalb der EU mittlerweile recht wenig, außerhalb der EU wird es jedoch, wie am Beispiel Australien gut sichtbar, richtig teuer.

Australische SIM-Karte als günstige Lösung

Deutlicher niedriger fällt die Handyrechnung aus, wenn man sich für die Aufenthaltsdauer in Australien für eine spezielle Prepaid-Karte entscheidet. Voraussetzung für die Nutzung einer solchen Prepaid-Karte ist ein Handy ohne SIM-Lock und außerdem die Bereitschaft, seine deutsche Nummer für eine Weile abzulegen. Wer das nicht möchte, könnte auch auf ein Dual-SIM-Handy zurückgreifen, das Platz für die deutsche und die ausländische Karte bietet.

Wer mag, kann eine passende Prepaid-SIM-Karte bereits von Deutschland aus übers Internet suchen, Spontane können sich auch vor Ort umsehen.

Je nach Bedarf kann man Tarife wählen, die sich besonders für Telefonate, SMS oder aber die mobile Internetnutzung eignen. Sollte jemand aus Deutschland anrufen wollen, geht dies besonders günstig über Call by Call.

Australien Australien
    • beachsim Daten+Telefon
      Lebara
      LTE
      • Prepaidkarte zur Selbstbuchung
      • Registrierung online oder telefonisch
      • Guthaben online via Kreditkarte aufladbar
    • 9,90 Zum Anbieter
    • beachsim Datenkarte
      • 500 MB Daten für 30 Tage
      • Karte in weiteren Ländern nutzbar
      • Im Netz von Vodafone, Optus, Telstra
      • weitere Tarif-Optionen
    • 21,90 Zum Anbieter
    • Prepaid-Global Daten+Telefon
      7,2 Mbit/s
      + Freiminuten
      • 1000 MB Daten für 30 Tage
      • nutzbar in Australien und Neuseeland
      • Im Netz von Vodafone, Optus, Telstra
      • weitere Tarif-Optionen
    • 28,80 Zum Anbieter
    • simlystore Datenkarte
      7,2 Mbit/s
      • 1 GB Daten für 30 Tage
      • Karte zwei Monate gültig
      • Im Netz von Vodafone, Optus, Telstra
      • weitere Tarif-Optionen
    • 35,90 Zum Anbieter
Top