Werbefinanziert

Kostenlos surfen mit den Handy-Tarifen von NetzClub

Kostenloses Datenvolumen zum Handytarif - das gibt es bei NetzClub! Immerhin 100 MB kann man monatlich nutzen, ohne dass eine Grundgebühr anfällt. Im Gegenzug akzeptiert der Kunde Werbung auf seinem Handy.

Mobiltelefon© svort / Fotolia.com

Die Idee ist nicht neu, doch immer wieder spannend: Der Anbieter NetzClub ermöglicht seinen Kunden, kostenlose Handytelefonate zu führen oder auch gratis mit dem Handy online zu gehen. Man muss sich im Gegenzug lediglich dazu bereit erklären, ab und zu Werbung auf dem Handy zu erhalten.

NetzClub ist ein Angebot der Münchner von o2

Der Sponsored Surf-Basic ist ein klassischer 9-Cent-Tarif. Der Tarif kommt aber mit 100 MB Gratis-Datenvolumen. Es fällt jedoch keine Grundgebühr an. Weitere Tarife von NetzClub sind eher weniger spannend: Der Allnet Clever beinhaltet insgesamt 500 MB Datenvolumen und jeweils 150 Einheiten für SMS und Telefonie. Das Ganze kostet pro Monat 7,95 Euro. Die Allnet-Flat wiederum kostet 19,95 Euro pro Monat und bietet neben einer Flat in alle Netze 750 MB Datenvolumen. Das geht bei anderen Providern deutlich günstiger und mit mehr Inklusivvolumen, auch wenn laut NetzClub ein Teil davon "gesponsored" ist.

Die Nutzung des kostenlosen Budgets verlängert sich immer um einen Monat. Bei der Werbung handelt es sich in der Regel um Rabatte, Gutscheine oder einfach Informationen zu neuen Produkten. Die Klicks werden dabei ausgewertet, damit die Werbung auf die Interessen des Kunden zugeschnitten werden kann.

Zusätzlich können noch einige Tarifoptionen zugebucht werden, wie verschiedene Surfflats oder ein Auslandspaket.

Werbeangebote und NetzClub local

Kunden von NetzClub, die vom gesponsorten Datenvolumen profitieren wollen, erhalten pro Monat maximal 30 Werbeangebote per SMS, MMS oder E-Mail aufs Handy. Man ist nicht dazu verpflichtet, eines dieser Angebote zu nutzen und etwas zu kaufen, kann aber auf die Angebote reagieren, z.B. mit einer kostenlosen SMS. Abbestellen lassen sich die Werbeangebote nicht, denn sie sind ja die Gegenleistung fürs kostenlose Datenvolumen. Wenn man die Produktwerbung nicht mehr haben will und einstellen lässt, dann kündigt man damit auch seinen Vertrag.

Kunden erklären sich darüber hinaus dazu bereit, den Service NetzClub local zu akzeptieren. Damit empfangen Kunden regionale Angebote aus der aktuellen Umgebung (z.B. dem Stadtzentrum) per SMS oder MMS. Diese können direkt vor Ort im Geschäft genutzt werden.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks