Diese Tarife finden Sie bei den Mobilfunkanbietern

In Deutschland, das über 82 Millionen Einwohner zählt, gab es im ersten Quartal 2018 fast 132 Millionen Mobilfunkanschlüsse. Smartphones und passende Mobilfunktarife sind hierzulande entsprechend weit verbreitet. Mancher Bundesbürger verfügt gleich über mehrere Mobilfunkgeräte – neben dem privaten Smartphone beispielsweise noch über ein Diensthandy sowie ein Tablet. Die Mobilfunkanbieter, zu denen sowohl Mobilfunknetzbetreiber mit eigenem Netz als auch Mobilfunkdiscounter zählen, halten zahlreiche Tarife für jeden Bedarf bereit.

Die Mobilfunkanbieter in Deutschland liefern sich einen starken Wettbewerb. Die Kosten für die Mobilfunknutzung sind in der Bundesrepublik im internationalen Vergleich aber dennoch relativ hoch. Umso wichtiger ist es daher, bei der Entscheidung für einen Mobilfunkanbieter die richtige Wahl zu treffen.

Mobilfunktarife im Telekom-Netz

  • Anzeige
    Telekom
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D1-Netz
    100 Inklusiv-Minuten
    Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    1.5 GB 300,0 Mbit/s
    9,35 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben - 10,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 24,95 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,95 € Durchschnittspreis 9,35 € Gesamtpreis 224,45 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telekom
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D1-Netz
    200 Inklusiv-Minuten
    Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2 GB 300,0 Mbit/s
    15,20 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 14,95 € - Startguthaben - 15,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 24,95 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 14,95 € Durchschnittspreis 15,20 € Gesamtpreis 364,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telekom
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D1-NetzAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    1.5 GB 300,0 Mbit/s
    17,99 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben - 10,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 24,95 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 17,90 € Durchschnittspreis 17,99 € Gesamtpreis 431,70 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telekom
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2.5 GB 300,0 Mbit/s
    75,00 € Bonus
    21,83 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben - 120,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Sofortbonus - 75,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 39,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 29,95 € Durchschnittspreis 21,83 € Gesamtpreis 523,80 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telekom
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    5 GB 300,0 Mbit/s
    25,00 € Bonus
    26,87 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben - 240,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus - 25,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 39,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 38,95 € Durchschnittspreis 26,87 € Gesamtpreis 644,80 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Telekom
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    10 GB 300,0 Mbit/s
    125,00 € Bonus
    36,74 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben - 120,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Sofortbonus - 125,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 39,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 46,95 € Durchschnittspreis 36,74 € Gesamtpreis 881,80 €
    Durchschnitts­preis / Monat

Nur noch drei Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland aktiv

In Deutschland gab es bis 2015 vier Mobilfunknetzbetreiber: Deutsche Telekom, Vodafone Deutschland, Telefónica Deutschland (O2) sowie E-Plus. Im Jahr 2015 schlossen sich O2 und E-Plus zusammen, die Mobilfunknetze der beiden Anbieter werden seitdem zu einem gemeinsamen Netz vereint. Diese Netzintegration soll 2019 abgeschlossen sein. Somit stehen sich inzwischen nur noch die Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) als Wettbewerber mit eigenen Mobilfunknetzen gegenüber. Neben dem weiteren Ausbau der LTE-Netze arbeiten die Mobilfunknetzbetreiber vor allem unter Hochdruck an der Einführung des LTE-Nachfolgestandards 5G, dessen breiter Marktstart für 2020 geplant ist.

Netzbetreiber mit weiteren Mobilfunkmarken

Die Netzbetreiber bieten über Tochterunternehmen weitere Mobilfunkmarken im eigenen Netz an. In Köln ist etwa mit congstar eine Billigmarke der Telekom ansässig. Vodafone vermarktet Mobilfunktarife auch über die weitere Marke otelo. Und zu Telefónica Deutschland gehören unter anderem Blau, Fonic, Netzclub, Ortel Mobile und Ay Yildiz.

Mobilfunktarife im Vodafone-Netz

  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D2-NetzAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2 GB 500,0 Mbit/s
    9,81 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,99 € Durchschnittspreis 9,81 € Gesamtpreis 235,44 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D2-NetzAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2 GB 500,0 Mbit/s
    9,81 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,99 € Durchschnittspreis 9,81 € Gesamtpreis 235,44 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    2 GB 500,0 Mbit/s
    75,00 € Bonus
    23,12 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 25,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Sofortbonus - 75,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 25,00 € - Kosten 1. bis 6. Monat - 14,99 € Kosten 7. bis 24. Monat - 29,99 € Durchschnittspreis 23,12 € Gesamtpreis 554,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    4 GB 500,0 Mbit/s
    23,40 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 22,50 € Durchschnittspreis 23,40 € Gesamtpreis 561,58 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    7 GB 50,0 Mbit/s
    25,61 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift 0,00 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 24,99 € Durchschnittspreis 25,61 € Gesamtpreis 614,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    8 GB 50,0 Mbit/s
    160,00 € Bonus
    27,28 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Sofortbonus - 160,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 39,99 € - Kosten 1. bis 24. Monat - 34,99 € Durchschnittspreis 27,28 € Gesamtpreis 654,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    4 GB 500,0 Mbit/s
    30,62 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 25,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 25,00 € - Kosten 1. bis 6. Monat - 17,49 € Kosten 7. bis 24. Monat - 34,99 € Durchschnittspreis 30,62 € Gesamtpreis 734,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    8 GB 500,0 Mbit/s
    34,99 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 25,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Sofortbonus 0,00 € - Aktion: einmalige Gutschrift - 25,00 € - Kosten 1. bis 6. Monat - 19,99 € Kosten 7. bis 24. Monat - 39,99 € Durchschnittspreis 34,99 € Gesamtpreis 839,76 €
    Durchschnitts­preis / Monat

Günstige Mobilfunktarife von Mobilfunkdiscountern

Als Mobilfunkprovider bzw. Mobilfunkdiscounter sind unter anderem 1&1 Drillisch und mobilcom-debitel aktiv. Alleine der Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch wartet mit zahlreichen Mobilfunkmarken wie beispielsweise 1&1, yourfone, smartmobile, maxxim, simply, hellomobil, eteleon, DeutschlandSIM, discoTEL, winSIM und PremiumSIM auf. Mobilcom-debitel vermarktet Mobilfunkangebote etwa unter den Marken mobilcom-debitel, klarmobil, callmobile und freenetmobile.

Aber auch immer mehr Firmen bieten ihren Kunden ein eigenes Mobilfunkangebot in Kooperation mit Mobilfunknetzbetreibern an. Genannt seien beispielsweise Lebensmittel-Discounter mit Marken wie Aldi Talk, Lidl Connect oder NettoKOM. Der Kaffreeröster Tchibo verkauft Mobilfunktarife und Smartphones über die Marke Tchibo mobil, Vertragspartner für den Tarif ist hier zum Beispiel Telefónica Deutschland.

Mobilfunktarife im O2-Netz

In welchem Netz funkt der Mobilfunkanbieter?

Mobilfunkanbieter wie 1&1 Drillisch und mobilcom-debitel verfügen über kein eigenes Mobilfunknetz, sondern greifen auf die bestehenden Netze der drei großen Netzbetreiber zu. Dies ist der Telekom, Vodafone & Co. aber zunehmend ein Dorn im Auge, da die Mobilfunkprovider die Tarife meist zu günstigeren Preisen anbieten als die Netzbetreiber selbst. Günstige Allnet-Flats inklusive LTE-Datenvolumen gibt es bei den Mobilfunkdiscountern teils schon für unter 10 Euro im Monat, bei den Netzbetreibern wird meist erheblich mehr fällig.

Bei der Entscheidung für einen bestimmten Mobilfunkanbieter spielt das nutzbare Mobilfunknetz eine wichtige Rolle. Denn nur wenn das jeweilige Netz auch vor Ort in der eigenen Stadt verfügbar ist, lässt sich der gewünschte Mobilfunktarif ohne Einschränkungen und Ärger nutzen. Manchmal muss man sich durch die Fußnotentexte und Tarifdetails wühlen, um Klarheit über das verwendete Netz zu erhalten. Es wird auf den Webseiten etwa nur mit "D-Netz" geworben. Dabei kann es sich entweder um das Mobilfunknetz der Telekom (D1) oder von Vodafone (D2) handeln. Telefónica (O2) nutzt dagegen das E-Netz.

Sendeantenne

Wer funkt wo?

In Deutschland gibt es insgesamt drei Handynetze, doch deutlich mehr Anbieter. Hier erfahren Sie, welcher Anbieter in welchem Netz unterwegs ist, um am Ende die richtige Tarifentscheidung zu treffen und nicht im Funkloch zu landen.

Weiter zum Ratgeber
SIM-Karten

Wer gehört zu wem?

Es gibt zahlreiche Anbieter für Mobilfunk auf dem Markt, doch meist gehören auch die kleineren Anbieter sowie die Mobilfunkdiscounter zu den drei großen Anbietern Telekom, Vodafone und O2. Hier erfarehn Sie, wer zu wem gehört.

Weiter zum Ratgeber

SIM-only, Prepaid oder Vertrag?

Grundsätzlich sind die meisten Mobilfunkangebote SIM-only-Tarife: Angeboten werden lediglich ein Tarif inklusive SIM-Karte. Etliche Anbieter halten aber auch Tarif-Bundles mit einem Smartphone oder Tablet bereit.

Mobilfunkkunden können zudem meist zwischen einem Mobilfunkvertrag oder einem Prepaid-Angebot wählen. Bei letzterem binden sie sich nicht an eine lange Laufzeit und bleiben flexibel. Prepaid-Tarife lassen sich nur nutzen, wenn ausreichend Guthaben auf dem Prepaid-Konto verfügbar ist. Vertragstarife von üblichen 24 Monaten Laufzeit bieten dagegen meist Vorteile in Form von reduzierten Preisen für Tarif oder Hardware. Auch Rabatte auf den einmaligen Bereitstellungspreis sind mögliche Boni für längere Vertragslaufzeiten. Wer seine alte Rufnummer mit zum neuen Mobilfunkanbieter nehmen möchte, profitiert je nach Unternehmen von einem Wechselbonus.

Neben Smartphone-Tarifen, die das mobile Surfen und Telefonieren erlauben, finden sich im Tarifportfolio der Mobilfunkanbieter häufig auch reine Datentarife. Diese eignen sich beispielsweise für Tablets, für die eine Telefoniefunktion eher nicht benötigt wird.

Handyvertrag

Verschiedene Mobilfunk-Tarifmodelle zur Wahl

Die Mobilfunkanbieter halten verschiedene Tarifmodelle zur Buchung bereit. So gibt es für Wenignutzer etwa Tarife mit Freieinheiten für Telefonate und SMS. Sind die Inklusiveinheiten aufgebraucht, muss für jede weitere Gesprächsminute bzw. verschickte SMS gezahlt werden. Für Vieltelefonierer und Vielsurfer dürften dagegen eher Allnet-Flatrates und Inklusiv-Datenvolumen von Interesse sein, die Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze pauschal abdecken. Dank der Telefon-Flat entstehen den Kunden ja keine weiteren monatlichen Kosten, sodass man bei Telefonaten nicht auf die verbrauchten Minuten achten muss. Durch den Wegfall der hohen Kosten für Roaming innerhalb der EU erlauben die Mobilfunkanbieter inzwischen auch die Nutzung der Mobilfunk-Flats im EU-Ausland zu Inlandskonditionen.

5G

Mobiles Internet: Oft begrenztes Highspeed-Datenvolumen

Echte Highspeed-Flats für die Nutzung des mobilen Internets finden sich nur bei wenigen Anbietern. Surfen mit LTE-Speed ohne Limit bieten beispielsweise die Deutsche Telekom und Vodafone an. In der Regel begrenzen die Mobilfunkanbieter das monatlich verfügbare LTE-Datenvolumen aber in ihren Tarifen. Je mehr Highspeed-Datenvolumen nutzbar ist, umso teurer wird der monatliche Preis des Mobilfunkangebots. Nach Verbrauch des schnellen Datenvolumens lässt sich nur mit deutlich gedrosselter Geschwindigkeit mobil im Netz surfen. Alternativ kann zusätzliches Highspeed-Datenvolumen kostenpflichtig hinzugebucht werden. In einigen Tarifen passiert das per Datenautomatik auch automatisch. Hier gilt es besonders auf den eigenen Verbrauch zu achten, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Top