PremiumSIM: Tarife für Handy und mobiles Internet

PremiumSIM

Im August 2013 startete PremiumSIM als Plattform für LTE-Tarife im Netz von Vodafone. PremiumSIM war zunächst eine Marke der eteleon AG, die im April 2015 in die Drillisch Telecom GmbH, heute Drillisch Online GmbH, integriert wurde.

Handytarife von PremiumSIM

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von PremiumSIM entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Mobiles Internet Tarife von PremiumSIM

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von PremiumSIM entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Das Mobilfunkangebot der Firma PremiumSIM hält eine Vielzahl an attraktiven Postpaid-Tarifen bereit, die auf unterschiedliche Kundenwünsche zugeschnitten sind. Für viele Nutzer ist es wichtig zu wissen, mit welchem der drei deutschen Netze der Anbieter arbeitet. In Deutschland betreiben die Telekom, Vodafone und O2 jeweils ihr eigenes Netz. Die Mobilfunk-Verbindungen von PremiumSIM werden über die Frequenzen des D- und E-Netzes bereitgestellt. Hierfür nutzt der Anbieter das Netz von O2 (Telefónica).

Bereits seit 2013 ist PremiumSIM als Mobilfunk-Discounter im Mobilfunkgeschäft aktiv. Seinen Firmensitz hat der Telekommunikationsanbieter in Maintal, da dort die Muttergesellschaft 1&1 Drillisch AG ansässig ist.

Datentransfer und Geschwindigkeiten bei PremiumSIM

Die Tarife des Mobilfunk-Discounters nutzen das LTE-, UMTS- und GSM-Netz. Der Datentransfer findet bei Geschwindigkeiten von maximal 50 Mbit/s (Downloads) bzw. 35 Mbit/s (Uploads) statt. Um maximale Download-Geschwindigkeiten und eine optimale Netzabdeckung zu haben, sollte man sich mit einem Vertrag mit LTE-Technik ausrüsten. Besonders in ländlichen Regionen kann dies das Surferlebnis maßgeblich verbessern. UMTS deckt einen bei Weitem kleineren Teil des Landes ab als LTE.

Tarife mit Datenautomatik

Der Nutzer sollte sein monatliches Datenaufkommen im Auge behalten, da nach der Überschreitung der festgelegten Grenze eine Datenautomatikgreift. Damit werden nach dem Aufbrauchen des vertraglich geregelten Datenvolumens automatisch neue Datenpakete geladen, sodass die gewohnte Surfgeschwindigkeit aufrecht erhalten bleibt. Wer seinen Datenverbrauch lieber selbst im Blick haben möchte, kann bei diesem Anbieter auch eigenständig Datenpakete nachbuchen.

Weitere Angebot von PremiumSIM

Eine Hotspot-Flatrate für WLAN ist im Angebot nicht inbegriffen. Für Nutzer, die komplett auf Telefonie verzichten können, gibt es leider kein auf Datenverkehr begrenztes Tarifangebot. Für Kunden, die gerne Planungsfreiheit haben sind die flexiblen Vertragslaufzeiten bei PremiumSIM eine gute Lösung. Prepaid-Angebote gibt es allerdings nicht. Den Kauf aller Tarife kann man praktischerweise mit dem Erwerb eines neuen Smartphones verbinden. Wer noch in der Ausbildung oder im Studium ist, kann bei diesem Anbieter leider nicht auf einen Rabatt hoffen. Beim Anbieterwechsel wird dem Kunden ein Bonus gutgeschrieben, sofern er seine vorherige Rufnummer auf den neuen Vertrag übertragen lässt. Für Kunden, die gerne einen Kombinationsvertrag inklusive Festnetznummer wollen, ist der Anbieter nicht der richtige Ansprechpartner.

Tarifnutzung in der EU

Für Vielreisende innerhalb Europas hat sich die Situation bezüglich Telefonie und Datennutzung seit dem 15. Juni 2017 deutlich vereinfacht. In allen EU-Ländern sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein kann man mittlerweile mittels EU-Roaming ganz einfach seinen heimischen Handyvertrag ohne Zuzahlungen nutzen. Auch außerhalb der EU versorgt der Anbieter seine Nutzer mit seinen Services. Hierfür müssen allerdings gesonderte Pakete bestellt werden, die nicht im Preis inbegriffen sind. Kunden mit zwei Handys können sich eine zweite Telefonkarte dazubestellen, die mit der gleichen Rufnummer verbunden wird. Für viele Kunden ist es wichtig, möglichst viele verschiedene Kommunikations- und Entertainment-Dienste beim gleichen Anbieter zu beziehen. Dies ist bei PremiumSIM leider nicht möglich.

PremiumSim stellt App zur Verfügung

Den Überblick über das eigene Kundenkonto behält man mithilfe der App „PremiumSIM Servicewelt App“ für iOS und Android. Sollte Ihre SIM-Karte verloren gehen, können Sie diese einfach in Ihrem persönlichen Online-Konto sperren. Telefonisch gelingt dies unter der Sperr-Hotline 06181 7074 044 des Anbieters.

Kündigungsvorlagen

Jetzt PremiumSIM Mobilfunkvertrag kündigen

Mit dem 1-Klick-Kündigungsservice von Billiger-Telefonieren.de einfach und rechtssicher Ihren alten Mobilfunk- oder DSL-Vertrag kündigen. Hier finden Sie eine Kündigungsvorlage, so dass Sie problemlos Ihren PremiumSIM Mobilfunkvertrag kündigen können.

PremiumSIM-Kündigungsvorlage finden

Aktuelle News
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks