Mit einer Prepaid-Karte in der Schweiz ganz entspannt telefonieren

Der Urlaub naht, die Reise geht in die schöne Schweiz. Egal, ob Sie in diesem Land wandern oder die großen Städte wie Zürich, Genf oder Bern besichtigen möchten – denken Sie daran, dass Sie sich mit Ihrem Mobiltelefon abseits des heimischen Netzes bewegen! Das heißt, hier müssen Roaming-Kosten gezahlt werden. Da die Schweiz nicht zur EU gehört, kann man sich auch nicht darauf verlassen, dass der regulierte EU-Tarif greift.

Schweiz©

Mit passender Prepaid-Karte Roamingkosten umgehen

Es ist kein Geheimnis, dass das Telefonieren oder Surfen in "Fremdnetzen" erheblich teurer ist als beim Vertragspartner zu Hause. Daher ist es eine gute Idee, wenn Sie sich für die Urlaubszeit eine Prepaid-Karte eines Netzbetreibers aus der Schweiz besorgen. Diese erhalten Sie in zahlreichen Shops, an Tankstellen oder am Kiosk, oder auch vorab im Internet. Eine sprachliche Besonderheit soll nicht unerwähnt bleiben: Die Schweizer sprechen von "PrePay", wenn es um wiederaufladbare SIM-Karten geht.

Was ist bei der Prepaid-Karte zu beachten?

Zunächst ist wichtig, dass die Prepaid-Karte für die Schweiz auch in Ihr Handy passt. Achten Sie also darauf, welches Format die SIM-Karte haben muss – ein iPhone 6 benötigt eine andere Größe als ein altes Nokia-Handy. Außerdem muss Ihr Handy für alle Netze freigeschaltet sein. Das klären Sie am besten vorab noch zu Hause mit Ihrem Betreiber. Wenn Sie diese Vorgaben beachten, dann funktioniert es ganz einfach: Sie kaufen die Prepaid-SIM-Karte für den Aufenthalt in der Schweiz und stecken Sie in Ihr Handy: Schon können Sie telefonieren oder surfen!

Schweiz Schweiz
Lebara SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • Prepaidkarte mit schweizer Rufnummer
  • 10 Schweizer Franken als Startguthaben
  • Aufladbar via Kreditkarte oder Aufladebons
  • Karte 3 Monate gültig (ohne weiteres Aufladung)
  • im Netz von Sunrise
  • LTE-fähig
14,90 € Bestellen
Sunrise/Salt-Mobile SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB für 60 Tage
    • 12 GB für 60 Tage
  • Karte in weiteren Ländern nutzbar
ab 29,70 € Bestellen
Sunrise SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (30 Tage)
    • 5 GB (30 Tage)
  • mind. 3 CHF Startguthaben
  • 4G/LTE-Netzabdeckung
ab 29,80 € Bestellen
Sunrise/Salt-Mobile SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (60 Tage)
    • 12 GB (60 Tage)
  • Karte in weiteren Ländern nutzbar
  • Karte 2 Monate gültig
  • bis zu 7,2 Mbit/s
ab 35,90 € Bestellen
Stand: 17.10.2017. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr.
Mehr zum Thema Handy im Ausland
  • EU
    Mobilfunkmarkt

    National-Tarife: Roaming nicht mehr möglich

    Mit dem Wegfall der Roaming-Gebühren in der EU wurde eine neue Art von Tarif entwickelt: Handytarife, die nicht im Ausland genutzt werden können, kurz "National-Tarife" genannt. Was ist das genau, was bringt es dem Anbieter und was hat der Kunde davon?

    weiter
  • Handy Urlaub
    Tipps & Tricks

    Mit dem Handy in den Urlaub: Hier lauern die Kostenfallen

    Zwar sind dank der EU-Regelungen Handygespräche im Ausland billiger geworden, doch es gibt noch immer einige Kostenfallen. Worauf Sie achten sollten und wie Sie sich vor Reiseantritt absichern können, haben wir hier zusammengestellt.

    weiter
  • Handy Urlaub
    Roaming

    Smartphone im Ausland: So geht nichts schief

    Wer sein Smartphone mit ins Ausland nehmen möchte, der sollte an einiges denken. Flatrates aus Deutschland sind nicht überall gültig und wer unvorbereitet verreist, könnte das an einer hohen Rechnung merken.

    weiter
Top