Tarifmixer: Mix dir deinen individuellen Handytarif

Günstige Mobilfunktarife fürs Handy finden

Handytarife kostenlos vergleichen

Handytarif mit Handy

Prepaid-Tarife im Vergleich: Günstige Prepaid-Angebote auf Billiger-Telefonieren.de

Prepaid-Tarife sind vor allem für das gelegentliche Telefonieren interessant, da es Tarife ganz ohne Fixkosten gibt und die Nutzung des Prepaid-Tarifes jederzeit eingestellt werden kann. Günstige Prepaid-Tarife fürs Handy finden Sie mit unserem Tarifrechner.

Infos auf dieser Seite:

    Prepaid-Tarife: Die Kosten fest im Griff

    Prepaid-Tarife gibt es als Basistarif, bei denen jede Minute und Megabyte berechnet wird, aber auch mit Flatrate-Optionen, mit großem und kleinem Datenvolumen, mit Minutenpakten und Allnet-Flats. Der Vorteil von Prepaid-Tarifen ist die volle Kontrolle über die Gebühren. Allerdings müssen Sie selbst tätig werden.

    Große Vielfalt an Prepaid-Angeboten

    Viele Prepaid-Angebote umfassen auch Flatrate-Angebote, Allnet-Flatrates und auch bei der Wahl des Datenvolumen gibt es viele Möglichkeiten. Der Vorteil bleibt immer die volle Kostenkontrolle, da Guthaben aufgeladen werden muss und nicht monatlich vom Konto abgezogen wird.


    Handytarif einfach selber mixen!

    Tarifmixer (Anzeige)

    Zum passenden Handytarif mit 5 Klicks:

    • mit und ohne Handy
    • schnell und unkompliziert
    • komprimierte Ergebnisse
    • exklusive Tarif-Deals
    Zum Tarifmixer

    Prepaid im Ausland und Handykauf: Angebote & Tipps

    Android One

    Handy ohne Vertrag - Tipps zum Kauf

    Wer zu seinem Prepaid-Vertrag ein günstiges Handy sucht, findet mit der Handy-Suche von Billiger-Telefonieren.de schnell ein passendes Handy für jedes Budget.

    Handy ohne Vertrag kaufen
    Wasserschaden Handy

    Die Handy-Versicherung

    Sichern Sie Ihr Handy ab und schützen Sie es je nach Anbieter somit vor Bruch (und Display-Schaden) des Gerätes, Wasserschäden, Blitz- und Überspannungsschäden.

    Handy-Versicherung
    Smartphone im Ausland

    Prepaid im Ausland

    Egal ob Spanien, Thailand oder USA: Für die Reise in jedes Land gibt es günstige Prepaid-Karten für das Telefonieren und Surfen im Ausland

    Zu den Auslands-Prepaidkarten

    Prepaid-Tarife vergleichen

    Im Prepaid-Sektor kämpfen die Anbieter um die Gunst der Kunden. So werden auch hier regelmäßig Angebote geschnürt, die mit einem Bonus, Startguthaben oder einer anderen Aktion locken. Über unseren Rechner werden die Durchschnittspreise ermittelt und in den Tarifdetails gibt es dann weitere Informationen, auch etwa zur SIM-Karte.

    Konfigurieren Sie den Tarifrechner nach eigenem Gusto: Sie benötigen Inklusivminuten, wollen Ihre derzeitige Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen, verbrauchen monatlich rund 3 Gigabyte und bestehen auf das Netz der Deutschen Telekom? All das und noch mehr können Sie mit unserem Tarifrechner einstellen.

    Tarif-Vergleich:
    • Provider
      #Tariff mit #Device
      Durchschnittspreis pro Monat
    • Provider
      #Tariff
      Durchschnittspreis pro Monat
    • #1
    Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
    Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.

    Prepaid und Postpaid - was ist das?

    Mobilfunktarife lassen sich in Prepaid- und Postpaid-Tarife unterteilen. Die Bezeichnung der Prepaid-Mobilfunktarife als Handynutzung ohne Vertrag ist üblich, aber nicht ganz korrekt. Mit der Nutzung einer Mobilfunkkarte entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Prepaid-Tarife enthalten jedoch keine vertraglich festgeschriebene Laufzeitbindung, so dass die Nutzung des Tarifs jederzeit wieder eingestellt werden kann. Der Hauptunterschied zu Postpaid-Tarifen ist, dass man keine Rechnung bekommt, sondern ein Guthaben auflädt, das man dann verbrauchen kann.

    Der Ursprung der Prepaid-Handytarife

    Der wichtigste Grund für die Einführung der Prepaid-Abrechnung im Mobilfunk bestand darin, dass die Mobilfunkunternehmen auch Verbrauchern mit schlechter Schufa und Minderjährigen die Nutzung eines Handys ermöglichen wollten. Anfangs waren die Kosten für Prepaid-Telefonate deutlich höher als die Preise der Handynutzung mit Laufzeitverträgen. Die Preissituation hat sich inzwischen geändert, vor allem dank zahlreicher günstiger Discount-Anbieter sind Prepaid-Tarife nicht selten günstiger als herkömmliche Laufzeitverträge.

    Prepaid-Tarife mit Grundpreis und Pauschalleistung

    Während in den Anfangszeiten Prepaid-Handytarife nur Nutzungskosten und keinen Grundpreis kannten, bieten viele Provider als Wahlleistung Tarife mit Grundentgelten und darin enthaltenen Pauschalleistungen an. Die ersten Prepaid-Pauschalen führten Mobilfunkdienstleister für den Service ein, bei längeren Gesprächen lediglich die erste Minute zu berechnen. Inzwischen hat sich das Angebot der Prepaid-Handytarife mit Grundentgelt ausgeweitet, so dass Flatrates und Internetoptionen auch mit einem Prepaid-Tarif nutzbar sind.

    Wenn das Guthaben zum vorgesehenen Abbuchungszeitpunkt für die Bezahlung der Pauschale nicht ausreicht, berechnet der Provider weitere Leistungen nach dem Regeltarif. Die Geschäftsbedingungen können die automatische Reaktivierung des vereinbarten Pauschaltarifes nach einer erneuten Guthabenaufladung vorsehen, einige Anbieter schalten diesen nicht automatisch, sondern erst nach einer erneuten Buchung wieder frei.

    Häufig gestellte Fragen

    • Wie bediene ich den Tarifrechner für Prepaid-Tarife?
      Unseren Tarifrechner zu benutzen ist denkbar einfach: Sie wählen mit nur wenigen Klicks im Menü die gewünschten Konditionen, dann aktualisiert unser Rechner sich automatisch und zeigt Ihnen die relevanten Tarife an.
    • Wie kann ich Prepaid-Tarife miteinander vergleichen?
      Um Prepaid-Tarife miteinander zu vergleichen, klicken Sie auf die kleine Checkbox unterhalb der Nummerierung. Dadurch poppt am unteren Bildschirmrand ein Menü auf, Sie können bis zu drei Tarife anwählen. Mit einem Klick auf "Jetzt vergleichen" werden die von Ihnen ausgewählten Tarife mit allen uns verfügbaren Details gegenübergestellt.
    • Ich habe einen passenden Prepaid-Tarif gefunden, was nun?
      Wenn Sie einen geeigneten Tarif gefunden haben, klicken Sie auf den Button "Zum Anbieter". Dadurch gelangen Sie direkt zur Webseite des Anbieters und können dort den gewünschten Tarif buchen.

    Prepaid-Tarife in allen Netzen

    Es gibt viele Anbieter mit Minutenpreisen von acht oder neun Cent oder gar weniger – durchgängig und in allen Netzen in ganz Deutschland, versteht sich. Auch kann man zwischen Anbietern in allen Netzen wählen. Für Telefónica wären da beispielsweise discoTEL oder simplytel zu nennen, für Vodafone Lidl Connect oder Fyve, und Telekom Mobilfunk punktet vor allem mit congstar.

    Gibt es subventionierte Handys zum Prepaid-Tarif?

    Einige Provider bieten beim Kauf einer Prepaid-Karte einmalig ein subventioniertes Mobiltelefon an. Dabei handelt es sich häufig um ältere Modelle, da die verbilligte Abgabe aktueller Geräte nur bei Neuabschlüssen oder Verlängerungen von Laufzeitverträgen üblich ist. Außerdem sollten Sie auf einen eventuell vorhandenen SIM-Lock achten. Die meisten Mobilfunkkarten für Prepaid-Mobilfunktarife werden jedoch ohne Handy verkauft.

    News zu Prepaid und anderen Tarifen
    Zum Seitenanfang
    Der BT-Navigator
    Quicklinks