Preselection Vergleich auf Billiger-Telefonieren.de

Preselection hat gegenüber Call-by-Call den großen Vorteil, dass man die "Vor-Vorwahl" nicht mühsam eingeben muss - stattdessen wird die eintsprechende Einwahlnummern des gewünschten Anbieters fest im Vermittlungsrechner der Telekom hinterlegt. Anschließend werden alle Gespräche, die Sie führen, über diese Nummer und also über das Netz des neuen Anbieters geführt. Für Preselection ist eine Anmeldung erforderlich, zudem erhalten Sie eine separate Rechnung. Call by Call ist zwar weiterhin möglich, doch sind die Preselection-Anbieter oft günstiger.

Hinweis Hinweis: Preise zu Festnetz- und Mobilfunknummern weichen oft stark voneinander ab. Bei Auslandsgesprächen können zudem einzelne Städteziele teurer sein. Bitte achten Sie auf die Tarifansage.

Preselection Tarife kostenlos vergleich

Vermissen Sie eine Destination in unserer Datenbank? Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die Adresse redaktion@billiger-telefonieren.de. Unser Team wird eine entsprechende Recherche tätigen - mit dem Ziel, Ihnen zeitnah eine passende Abfrage anbieten zu können! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Top