smartmobil.de: Tarife für Handy und mobiles Internet

smartmobil

smartmobil.de ist ein Ableger der MS Mobile Services GmbH, einer ehemaligen Tochter von Drillisch. Die MS Mobile Services GmbH ging im April 2015 in der Drillisch Telecom GmbH, heute Drillisch Online GmbH, auf. smartmobil bietet sowohl eigene Tarife im Vodafone-Netz an als auch Tarife des Netzbetreibers.

Handytarife von smartmobil.de

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von smartmobil.de entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Mobiles Internet Tarife von smartmobil.de

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von smartmobil.de entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Der Telekommunikationsanbieter smartmobil hat ein übersichtliches Angebot, das ausschließlich Postpaid-Verträge beinhaltet. Doch welches Netz nutzen die Handytarife des Anbieters? In Deutschland gibt es die drei Netze der Telekom, Vodafone und O2. Die Mobilfunk-Versorgung durch smartmobil erfolgt im D- und E-Netz. Je nach Verfügbarkeit senden die Endgeräte der Nutzer im Netz von Vodafone oder O2 (Telefónica). Beheimatet ist der Telekommunikationsanbieter in Maintal als Teil der 1&1 Drillisch AG.

Surfen im LTE-Netz mit smartmobil

Der Anbieter bedient sich zur Bereitstellung seiner Dienste der Netztechniken des LTE-, UMTS- und GSM-Netzes. Maximal kommen die Tarife des Anbieters dabei auf Surfgeschwindigkeiten von 32 Mbit/s beim Hochladen und 50 Mbit/s beim Herunterladen von Daten. Für viele Kunden ist besonders die Verfügbarkeit des LTE-Netzes wichtig. Der Hintergrund ist, dass die Abdeckung in Deutschland dabei deutlich umfassender ist als mit UMTS, was vor allem für Menschen in abgelegenen Gegenden entscheidend ist. Zudem erreicht dieser neuere Standard eine deutlich bessere Download-Geschwindigkeit.

Achtung: Surfgeschwindigkeit wird gedrosselt

Wird die monatliche Datengrenze des Handyvertrags erreicht, erfolgt eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf 64 Kbit/s. Für bequeme Nutzer bietet smartmobil bei seinen reinen Datentarifen eine Datenautomatik an, mittels derer nach Erreichen des vertraglich festgelegten Datenvolumens trotzdem weiterhin schnell gesurft werden kann. Wem das Inklusivvolumen nicht ausreicht und wer sich nicht auf die Automatik verlassen möchte, der kann außerdem Datenpakete nachbuchen. Bei diesem Anbieter ist leider keine Flatrate für WLAN-Hotspots verfügbar.

Daten- und Prepaid-Angebote

Es gibt auch Tarife, die ausschließlich auf mobilen Datenverkehr ausgelegt sind. Für Nutzer, die keinen Wert aufs Telefonieren legen, ist ein solcher Vertrag interessant. Bei smartmobil können Verträge mit variabler Laufzeit abgeschlossen werden. Prepaid-Karten sind nicht im Sortiment. Das Angebot gibt es wahlweise mit oder ohne Smartphone. Eine Ermäßigung für junge Leute hält der Anbieter nicht bereit. Allerdings können sich alle Neukunden über den Bonus freuen, den sie bei Mitnahme ihrer alten Rufnummer bekommen. Für Kunden, die gerne einen Kombinationsvertrag inklusive Festnetznummer wollen, ist der Anbieter nicht der richtige Ansprechpartner.

"Roam-like-at-home" auch mit smartmobil

Auf Reisen in der Europäischen Union, Norwegen, Island und Liechtenstein gilt seit dem 15. Juni 2017 „roam-like-at-home“. Das sogenannte EU-Roaming ermöglicht die Nutzung des Handyvertrags auch im Ausland zu den in Deutschland gültigen Konditionen. Flatrates und Minutenpakete können grenzüberschreitend genutzt werden. Für weitere Reisen außerhalb der EU-Grenzen muss man auf spezielle Auslandspakete zurückgreifen. Diese fallen natürlich nicht unter das EU-Roaming, sondern sind extra zu bezahlen.

Weitere Services des Mobilfunkunternehmens

Grundsätzlich kann mithilfe einer zweiten SIM-Karte (Multi-Card) ein zweites Handy oder Tablet unter derselben Rufnummer betrieben werden. Der Anbieter ist ausschließlich auf Moblilfunk ausgerichtet. Fernseh-, Internet- oder Festnetztarife kann man nicht bekommen. Damit man seine Dienste einsehen und verwalten kann, gibt es die firmeneigene App von smartmobil. Sie heißt "smartmobil.de Servicewelt App" und wird von den Betriebssystem iOS und Android unterstützt. Der Anbieter besitzt eine eigene Sperr-Hotline, die unter der Nummer 06181 7074 044 erreichbar ist. Beim Verlust des Telefons kann damit der Vertrag sofort vorübergehend deaktiviert werden, um Missbrauch zu vermeiden.

Kündigungsvorlagen

Jetzt Smartmobil Mobilfunkvertrag kündigen

Mit dem 1-Klick-Kündigungsservice von Billiger-Telefonieren.de einfach und rechtssicher Ihren alten Mobilfunk- oder DSL-Vertrag kündigen. Hier finden Sie eine Kündigungsvorlage, so dass Sie problemlos Ihren Smartmobil Mobilfunkvertrag kündigen können.

Smartmobil-Kündigungsvorlage finden

Aktuelle News
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks