Smartphone-Neuheiten: Neue Modelle auf einen Blick

Entdecken Sie die neuesten Smartphones auf dem deutschen Markt. Billiger-Telefonieren.de zeigt aktuelle oder erwartete Neuerscheinungen auf einen Blick.

Die Welt der Smartphones dreht sich jeden Tag ein bisschen weiter. Fast wöchentlich gibt es Smartphone-Neuheiten zu entdecken, so dass man beinahe Gefahr läuft, den Überblick zu verlieren, was die neuesten Trends angeht. Wohin geht derzeit die Reise auf diesem Markt? Und sind die Trends eher von kurzer Dauer oder zeichnet es sich ab, dass die momentanen Entwicklungen auch noch in einigen Jahren Bestand haben werden?

  • 1
    Caterpillar Cat S61
    • September 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 2
    Samsung Galaxy Note 9
    • August 2018
    • Android Android 8.1
    • 6,4 Zoll
    ab 159,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 3
    Sony Xperia XZ2 Premium
    • August 2018
    • Android Android 8.0
    • 5,8 Zoll
    Weitere Infos
  • 4
    Alcatel 3
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 5
    Alcatel 3 Dual-SIM
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 6
    Alcatel 3X
    • Juli 2018
    • Android Android N
    • 5,7 Zoll
    Weitere Infos
  • 7
    Motorola Moto Z3 Play
    • Juli 2018
    • Android Android 8.1 Oreo
    • 6,01 Zoll
    Weitere Infos
  • 8
    ASUS Zenfone 5z
    • Juli 2018
    • Android
    • 6,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 9
    Nokia 2.1
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 10
    Nokia 2.1 Dual-SIM
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 11
    Nokia 5.1
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 12
    Nokia 5.1 Dual-SIM
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 13
    Samsung Galaxy A8
    • Juli 2018
    • Android Android 7.1 Nougat
    • 5,6 Zoll
    ab 4,99 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 14
    Samsung Galaxy J6
    • Juli 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,6 Zoll
    Weitere Infos
  • 15
    ASUS Zenfone 5 (2018)
    • Juli 2018
    • Android Android 8
    • 6,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 16
    Huawei Honor 7S
    • Juli 2018
    • Android Android 8.1 Oreo
    • 5,45 Zoll
    Weitere Infos
  • 17
    Nokia 3.1
    • Juni 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 18
    Nokia 3.1 Dual-SIM
    • Juni 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 19
    LG G7 ThinQ
    • Juni 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 6,1 Zoll
    ab 4,99 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 20
    LG Q7+
    • Juni 2018
    • Android Android 8.0 Oreo
    • 5,5 Zoll
    Weitere Infos

Smartphone-Neuheiten: Wie sehen die Trends aus?

Ganz gleich, um welchen Anbieter es sich auch handelt, ein gemeinsamer Nenner in Sachen Smartphone-Neuheiten und Trends liegt darin, dass die Displays immer größer werden und sich ihre Qualität parallel dazu laufend verbessert. Damit wachsen natürlich auch die Abmessungen der Smartphones selbst. Bildschirmdiagonalen unter fünf Zoll produzieren die Hersteller für neue Smartphones im Prinzip kaum noch. Was dahinter steckt ist klar: Das Smartphone wird in den seltensten Fällen als Telefon an sich verstanden, sondern als tragbarer und leistungsstarker Rechner, der in jede Hosentasche passt.

Individualität und Besonderheiten

Zu den Smartphone-Neuheiten gehört zudem, dass Nutzer möchten, dass das Telefon immer individueller wird. Anbieter wie Fairphone tragen diesem Wunsch Rechnung, indem sie Modelle konstruieren, bei denen sich einzelne Teile nach dem Prinzip Baukasten aussuchen lassen. Mit dem Moto Maker geht Motorola/Lenovo in die gleiche Richtung. Neben modularen Smartphones arbeiten die Unternehmen auch verstärkt daran, Produkte mit beweglichen Displays zu produzieren, um sie für den User handlicher zu machen.

Mit der bereits erwähnten Tendenz zum größeren Display geht bei den Herstellern der Versuch einher, parallel dazu auch immer höhere Auflösungen zu erzielen – der Trend geht also weiter in Richtung Schärfe.

Smartphone-Neuheiten erfordern spezielle Tarife

Und natürlich gibt es auch hinsichtlich der Tarife Trends. So stehen bei Vertragsabschlüssen immer höhere Datenvolumina zur Verfügung. Dadurch, dass sich LTE und andere Kommunikationsstandards etablieren, wird schnelle Datenübertragung immer wichtiger. Die Tarife werden demnach nicht nur umfangreicher, sondern ermöglichen auch ein schnelleres Surfen, Streamen und Gamen. Darüber hinaus bekommen Anwender beim Abschluss eines Mobilfunkvertrags bei den meisten Anbietern inzwischen auch einige Smartphone-Neuheiten zum kleinen Einmal-Preis. Die übrigen Kosten werden bequem auf Raten abbezahlt.

Top