Gut abwägen!

5G-Smartphones: Lohnt sich bereits jetzt der Kauf?

Die ersten 5G-Smartphones werden von der Deutschen Telekom und Vodafone bereits angeboten und auch die entsprechenden Tarife. Dabei hat der Netzausbau gerade erst begonnen. Lohnt es sich, jetzt schon zuzuschlagen?

5GDie ersten 5G-Handys und Tarife sind auf dem Markt: Macht der Vertragsabschluss jetzt schon Sinn?© jamesteohart/ Fotolia.com

5G, die fünfte Mobilfunkgeneration, ist in aller Munde. Im Juni 2019 wurden entsprechende Frequenzblöcke an die Netzbetreiber versteigert, der Ausbau des Netzes hat begonnen. Einige Verbraucher können es natürlich kaum abwarten, mit den Rekordgeschwindigkeiten durch das Netz zu surfen. Die ersten Geräte gibt es auch schon und tatsächlich bieten die Deutsche Telekom und Vodafone auch schon 5G-Tarife an. Lohnt es sich jetzt bereits, ein 5G-Handy samt Tarif anzuschaffen?

Netzausbau: Was planen die Netzbetreiber?

Ganz grundsätzlich müssen für das Surfen mit 5G-Geschwindigkeiten zwei Dinge gegeben sein: Das entsprechende Netz muss verfügbar und ein Smartphone mit 5G-Modul vorhanden sein. Schaut man zunächst einmal den Fortschritt beim Ausbau des 5G-Netzes an, wird schnell klar, dass hier noch viele Monate vergehen werden, bis ein großer Teil der privaten Nutzer von der Technologie profitieren kann.

Bei der Mobilfunkauktion haben drei Netzbetreiber Frequenzblöcke ersteigert, ein weiterer der Teilnehmer, 1&1 Drillisch, wird mit 5G sogar erst zum Netzbetreiber. Was haben die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch zu dem Ausbau angekündigt?

5G Infografik

Erste 5G-Tarife der Telekom

Die Telekom plant, bis zum Jahresende 300 neue Antennen zu errichten und 5G damit an über 100 Standorten verfügbar zu machen. Beginnen will der Konzern in Berlin und Bonn, danach sollen Darmstadt, Hamburg, Leipzig und München folgen. Ein weiteres Versprechen: Binnen der nächsten 1 ½ Jahre sollen die 20 größten Städte an das 5G-Netz angebunden werden.

5G-Tarife hat der Anbieter bereits jetzt im Programm, die Option wird bei Verfügbarkeit, was spätestens im vierten Quartal 2019 der Fall sein soll, in den ersten Orten freigeschaltet. Die Spezial-Tarife können aktuell nur mit einem 5G-Handy erworben werden und kosten zusätzlich zum Einmalpreis für das Handy rund 85 Euro im Monat.

Vodafone öffnet 5G-Netz für private Nutzer

Konkurrent Vodafone hat wenige Tage später nachgezogen und bietet einen tatsächlichen 5G-Zugang an einzelnen Plätzen in 20 Städten und Gemeinden seit dem 17. Juli an – ein Beispiel: der Messeplatz in Köln. Im August sollten weitere 5G-Stationen beispielsweise in Berlin, Bremen, Dresden, Darmstadt, Leipzig, Mülheim an der Ruhr und Frankfurt in Betrieb genommen werden. Bis zum Ende des Jahres sollen über 160 5G-Antennen an ersten Standorten in 25 Städten, in 25 Gemeinden sowie in zehn Industrieparks funken, verspricht Vodafone. Ende 2020 sollen zehn Millionen Menschen einen Zugang zum 5G-Netz haben.

Anders als bei der Telekom werden die Tarife zum einen als Bundle mit einem 5G-Smartphone angeboten, zum anderen können die Kunden, die z.B. schon einen Red-, Black- oder Young-Tarif nutzen, eine 5G-Option für fünf Euro im Monat hinzubuchen.

Telefónica hat angekündigt, 5G ebenfalls zunächst in Ballungsräumen und Industriestandorten bereitzustellen. Drillisch will 2021 mit einem eigenen Netz an den Start gehen.

Bisher können folglich real nur Vodafone- und Telekom-Kunden in vereinzelten Orten an bestimmten Stellen überhaupt auf das 5G-Netz zugreifen. Wann und wie es tatsächlich weitergeht, steht noch nicht fest. Neben den Ausbauplänen und Angeboten ist für die 5G-Verfügbarkeit noch entscheidend, dass einige der versteigerten Frequenzen bisher noch gar nicht freigegeben sind. Dabei handelt es sich um einige 2-Gigahertz-Frequenzen, die noch einige Jahre für den Standard UMTS genutzt werden.

Samsung Galaxy S10 und die 5G-Version im Vergleich

Eines der ersten verfügbaren Smartphones mit 5G-Modul ist das Galaxy S10 von Samsung, das im Juni 2019 in Deutschland auf den Markt kam. Nur wenige Wochen zuvor startete der Verkauf der "regulären" LTE-Version. Der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden Versionen ist der Preis: Während das Samsung Galaxy S10 (512 GB) bereits wenige Wochen nach dem Marktstart ab ca. 700 Euro zu haben ist, zahlt man für die 5G-Version, die bisher übrigens nur bei Vodafone und der Telekom bestellt werden kann, über 1.200 Euro. Was unterscheidet die beiden Modelle außer dem 5G-Modul? Die 5G-Version ist etwas größer und verfügt dementsprechend auch über einen etwas größeren Bildschirm in der "Dual Edge"-Variante. Der Akku ist zudem deutlich stärker und es wurde hier eine 3D-Tiefenkamera verbaut. Alle weiteren entscheidenden Merkmale wie Speicher und Prozessorleistung sind gleich.

Fazit: Lohnt sich ein 5G-Smartphone bereits heute?

Letztendlich kann nur jeder selbst entscheiden, ob die 5G-Variante den Aufpreis wert ist. Dennoch sollte man bedenken, dass LTE-Tarife mit ausreichenden Surfgeschwindigkeiten, mit denen problemlos beispielsweise Serien gestreamt werden können, auch zusammen mit einem Top-Smartphone zu deutlich niedrigeren Preisen verfügbar sind.

Dass man bei vielen Handyverträgen nach zwei Jahren ein neues Smartphone wählen darf, sollte auch in die Überlegungen für oder wider einen Kauf miteinbezogen werden. Gehört man zu den Usern, die so oder so in zwei Jahren ein neues Gerät anschaffen wollen und blickt dann noch auf die voraussichtliche Verfügbarkeit der Surfgeschwindigkeiten, macht ein Kauf derzeit eher wenig Sinn. Außerdem darf natürlich erwartet werden, dass eine Vielzahl weiterer 5G-Handys auf den Markt kommen werden und Nutzer somit eine größere Auswahl an Geräten haben.

Huawei Mate 20 X 5G und Samsung Galaxy S10 5G: Technische Details

Handy-Vergleich
Filter
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
Huawei Mate 20 X 5GZum Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GZum Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10Zum Galaxy S10
Allgemein
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
KategorieMultimedia-HandyMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201920192019
MarktstartJuli 2019Juni 2019März 2019
Einführungspreis999,00 €1.199,00 €
Farben
Grün
Schwarz
Silber / Grau
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Blau
Grün
AbmessungenHöhe: 174,6 mm
Breite: 85,4 mm
Tiefe: 8,38 mm
Höhe: 162,6 mm
Breite: 77,1 mm
Tiefe: 7,94 mm
Höhe: 149,9 mm
Breite: 70,4 mm
Tiefe: 7,8 mm
Gewicht233 g198 g157 g
SAR-Wert0,91 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIMnanoSIMnanoSIM und nanoSIM
Display
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypOLEDAMOLEDAMOLED
Größe7,2 Zoll6,7 Zoll6,1 Zoll
Auflösung1080 x 2244 Pixel1440 x 3040 Pixel1440 x 3040 Pixel
Pixeldichte346 ppi502 ppi551 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 6
Speicher
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
Speicher intern256 GB256 GB128 GB
512 GB
Speicher extern256 GB-512 GB
Arbeitsspeicher8 GB8 GB8 GB
Prozessor und Akku
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
ProzessorHuawei Kirin 980 + Balong 5000
Octa-Core-Prozessor
2,6 GHz
Octa-Core-Prozessor
Exynos 9820
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Akku-Kapazität4200 mAh4500 mAh3400 mAh
Laufzeit38 Stunden21 Stunden
Standby-Zeit504 Stunden
Anmerkungen Akkuinduktives Ladeninduktives Laden
Software
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
BetriebssystemAndroidAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareEMUI 9.0Samsung Pass, Knox, Microsoft-Apps, Samsung Health, Wireless PowerShareSamsung Pass, Knox, Microsoft-Apps, Samsung Health, Wireless PowerShare
Daten und Netze
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
AnschlüsseBluetooth
Infrarot
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Huawei Mate 20 X 5GSamsung Galaxy S10 5GSamsung Galaxy S10
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationGPSNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera40 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
16 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
16 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera24 Megapixel
10 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
10 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
4K (3840 x 2160)

War dieser Artikel hilfreich? 4,5

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks