Messenger

Android: Wie kann ich bei WhatsApp Kontakte blockieren?

Nachrichten von unerwünschten Kontakten können Sie bei dem Messenger WhatsApp mit ein paar Klicks blockieren. Und so geht´s:

WhatsApp Chat© kantver / Fotolia.com

Bestimmte Kontakte können bei WhatsApp einfach nerven. Der Messenger bietet aber auch für dieses Problem eine Lösung: Nachrichten, Anrufe und Statusmeldungen von unliebsamen Zeitgenossen können schnell und einfach blockiert werden.

Einstellung beim Datenschutz festlegen

Öffnen Sie dafür zunächst die Anwendung auf Ihrem Smartphone und tippen Sie in WhatsApp nacheinander auf Menü > Einstellungen > Account > Datenschutz > Blockierte Kontakte. Tippen Sie anschließend auf Hinzufügen und wählen den Kontakt, der in Zukunft blockiert werden soll.

Alternativ können Sie auch einen Chat mit dem Kontakt öffnen und auf den Namen des Kontakts klicken, tippen Sie dann auf die Punkte Blockieren > BLOCKIEREN. Wann Sie zuletzt online waren, sowie Statusmeldungen und Änderungen an Ihrem Profilbild sind nun nicht mehr für den blockierten Kontakt zu sehen.

Kontakt dauerhaft entfernen

Bitte beachten Sie dabei: Das Blockieren eines Kontakts entfernt ihn nicht aus Ihrer Kontaktliste und umgekehrt wird Ihre Nummer auch nicht aus der Kontaktliste Ihres blockierten Kontakts entfernt. Um einen Kontakt zu entfernen, muss dieser aus dem Adressbuch des Telefons gelöscht werden.

Kontakt wieder freigeben

Um einen Kontakt wieder freizugeben, tippen Sie bei WhatsApp auf Menü > Einstellungen > Account > Datenschutz > Blockierte Kontakte und dann auf den Kontakt, den Sie wieder freigeben möchten.

Top