Geschenktipps

10 Smartphones zu Weihnachten für jedes Budget

Elektronikartikel sind zu Weihnachten besonders beliebt und immer mehr Smartphones finden ihren Weg auf den Gabentisch. Wir haben uns einen Überblick über das aktuelle Angebot verschafft und geben Kauftipps für (fast) jeden Geldbeutel.

Smartphone WeihnachtenWelches Smartphones darf es zu Weihnachten sein? Wir haben ein paar Vorschläge.© 151115 / Fotolia.com

Linden (red) – Der Smartphonemarkt gibt in jeder Preisklasse etwas her. Damit sich der Beschenkte auch über das ausgesuchte Modell freut, sollte man möglichst dessen Ansprüche ans Smartphone kennen und anhand dieser ein passendes Gerät heraussuchen. Hier machen wir einige Vorschläge. Natürlich gibt es noch viele weitere Smartphones; die hier aufgeführten sind nur eine Auswahl. Wir arbeiten uns dabei von günstig zu teuer vor (Preise: Stand Ende 2016).

Smartphones für Einsteiger und Kinder

Wenn der Nachwuchs das erste Smartphone möchte, muss es nicht gleich ein iPhone sein. Doch nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für weniger anspruchsvolle erwachsene Nutzer eigenen sich die zahlreichen Einsteiger-Modelle auf dem Markt. Hier lohnt auch ein Blick auf Vorjahresgeräte, die noch lange nicht veraltet sein müssen. Im Bereich bis etwa 150 Euro gibt es bereits ordentliche Geräte.

Wer statt Android lieber Windows auf seinem Smartphone hätte, sollte sich das Microsoft Lumia 650 anschauen. Bereits für unter 100 Euro gibt es hier ein 5-Zoll-Smartphone mit scharfem und hellem Display. Die Performance ist für den Preis ordentlich, die 8-Megapixel-Hauptkamera wird von einer 5-MP-Frontkamera ergänzt. Im mobilen Internet ist man via LTE unterwegs und kann den Speicherplatz via Micro-SD erweitern. Ein weiterer Pluspunkt: Der Akku ist austauschbar.

Microsoft Lumia 650

Microsoft Lumia 650

  • Betriebssystem Windows 10
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll AMOLED Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650

Das Wiko Tommy ist für etwas über 100 Euro zu haben und stellt ein solides Smartphone für den Einsteiger oder Normalnutzer ohne spezielle Ansprüche dar. Das LTE-fähige Smartphone bietet eine gute Akkuleistung und ein 5-Zoll-Display zu kleinem Preis. Der Prozessor mag wie bei anderen Einsteiger-Smartphones auf dem Papier langsam aussehen, aber die meisten Apps, selbst etwas anspruchsvollere Spiele, laufen, ohne zu haken. Für Nutzer mit hohem Speicherplatzbedarf ist das Tommy wegen der fehlenden Möglichkeit zur Speicherplatzerweiterung eher nichts.

Wiko Tommy

Wiko Tommy

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
Wiko TommyWiko Tommy

Das Motorola Moto G3 der dritten Generation ist ab 140 Euro zu haben. Dank eines sehr guten HD-Displays, solider Akku-Laufzeit, 13-Megapixel-Kamera, LTE-Empfang und sogar eines Staub- und Wasserschutzes nach IP-Norm eignet sich das Smartphone als robuster Wegbegleiter für den Nachwuchs. Dass die Prozessorleistung nicht mit 600-Euro-Modellen mithalten kann, sollte klar sein, normale Nutzer müssen sich über flüssiges Arbeiten mit dem Moto G3 jedoch keine Gedanken machen.

Motorola Moto G (3. Generation)

Motorola Moto G (3. Gen.)

  • Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • bis zu 8 GB Speicher
  • ab 143,75 € ohne Vertrag
Motorola Moto G (3. Generation)Motorola Moto G (3. Generation)

Smartphones für Normalnutzer – die goldene Mitte

Wer sein Smartphone regelmäßig nutzt und auch mal etwas mehr Leistung verlangt, ist gut mit einem Smartphone aus dem mittleren Preissegment bedient. Hier einige Vorschläge für Geräte zwischen 200 und 400 Euro.

Wer auf Dual-SIM setzt, kann sich in der Mittelklasse das Lenovo Moto G4 Plus und das Honor 5X anschauen. Neben dem doppelten SIM-Karten-Slot bietet das rund 200 Euro teure Moto G4 Plus einen flotten Prozessor, Fingerabdrucksensor, einen ausreichend ausdauernden Akku und eine 16-Megapixel-Kamera, deren Ergebnisse sich sehen lassen können. Das Honor 5X liegt im gleichen Preissegment und ist ähnlich ausgestattet, wobei man in Sachen Multimedia und Fotoqualität noch etwas mehr zurückstecken muss.

Motorola Moto G4 Plus

Motorola Moto G4 Plus

  • Betriebssystem Android 6.1 Marshmallow
  • 16 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
Motorola Moto G4 PlusMotorola Moto G4/ G4 PlusMotorola Moto G4 Plus
Huawei Honor 5X

Huawei Honor 5X

  • Betriebssystem Android 5.1
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
  • ab 218,61 € ohne Vertrag
Huawei Honor 5X

In Sachen Größe stapelt das Samsung Galaxy A3 (2016) eher tief: Mit lediglich 4,5 Zoll ist das Galaxy A3 handlich und passt in (fast) jede Hosentasche. Der Leistung tut dies jedoch keinen Abbruch – vier Kerne sorgen für ausreichend Power für jeden Durchschnittsnutzer und der Akku bringt jeden, außer vielleicht Intensivnutzer, über den Tag. Die Kamera schießt Bilder mit bis zu acht Megapixeln und bietet bei gutem Licht schöne Aufnahmen. Bei schlechterem Licht hingegen macht sich das Bildrauschen deutlich bemerkbar. In der Vorweihnachtszeit ist das Samsung für knapp 220 Euro zu haben.

Samsung Galaxy A3 (2016)

Samsung Galaxy A3 (2016)

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 4,71 Zoll AMOLED Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
  • ab 256,40 € ohne Vertrag
Samsung Galaxy A3 (2016)Samsung Galaxy A3 (2016)Samsung Galaxy A3 (2016)

Das Huawei Nova etwa bietet neben einem tollen Design dank Octa-Core-Prozessor eine gute Performance und mit 3.020 Milliamperestunden einen ausdauernden Akku für rund 360 Euro. Die 12-Megapixel-Kamera liefert bei gutem Licht scharfe Bilder, schwächelt jedoch bei schlechtem Licht smartphone-typisch etwas. Die Selfie-Kamera mit 8 Megapixeln lässt dafür den ein oder anderen Konkurrenten hinter sich. Wer mag, kann außerdem eine zweite SIM-Karte verwenden.

Huawei Nova

Huawei nova

  • Betriebssystem Android 6
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
Huawei NovaHuawei Nova

High-End für anspruchsvolle Nutzer

Ist der Beschenkte in Sachen Smartphone anspruchsvoll, bietet der Markt zahlreiche Modelle, die in der Oberklasse spielen und ab 400 Euro aufwärts kosten. Neben bekannten Größen wie dem Apple iPhone 7 oder dem Samsung Galaxy S7 gibt es auch andere Platzhirsche, auf die ein Blick lohnt.

Das HTC 10 kommt mit einem wertigen Metall-Gehäuse in HTC-Design und einer aufgeräumten Nutzeroberfläche. Das helle und 565 ppi scharfe LCD misst 5,2 Zoll. Selbstverständlich ist der Prozessor flott unterwegs und der Akku ausreichend stark. Mit einer Blende von f 1.8 und einem optischen Bildstabilisator gelingen Selfies und dank Weitwinkelobjektiv sogar Gruppen-Selfies sehr gut. Aber auch die Hauptkamera bietet gelungene Fotos mit einfacher Bedienung und umfangreichem Profi-Modus. Rund 470 Euro muss man für das Highend-Modell hinblättern.

HTC 10

HTC 10

  • Betriebssystem Android 6
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,2 Zoll LCD Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag
HTC 10HTC 10HTC 10HTC 10

Das Sony Xperia XZ ist das 2016er-Flaggschiff von Sony und kommt im edlen Metallgehäuse mit abgerundeten Seiten und ansonsten eher minimalistischer Optik im „OmniBalance“-Design. Das Xperia XZ wartet mit einem Fingerabdrucksensor sowie einer 23-Megapixel-Kamera mit Fünf-Achsen-Bildstabilisator, Laser-Sensor und 4K-Videoaufnahmen auf. Das Smartphone ist nach IP65/68 zertifiziert und vor Staub und Wasser geschützt. Kurz vor Weihnachten 2016 ist das Xperia XZ für um die 600 Euro zu haben.

Sony Xperia XZ

Sony Xperia XZ

  • Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
  • 23 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,2 Zoll TFT Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Sony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZSony Xperia XZ

Das Google Pixel ist das erste Smartphone, welches Google in Eigenregie und ohne Partner entwickelt hat. Die Software, Android 7.1, ist perfekt auf das Pixel angepasst und Google verspricht für mindestens zwei Jahre regelmäßige Updates aus erster Hand. Der Prozessor arbeitet flott, das AMOLED-Display ist kristallscharf und hell, Bilder gelingen sehr gut und der Akku sollte jeden über den Tag bringen. Nur preislich muss man einiges berappen: Rund 760 Euro werden für das Pixel mindestens fällig.

Google Pixel

Google Pixel

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 12,3 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll AMOLED Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
Google PixelGoogle PixelGoogle PixelGoogle Pixel
Top