Kaufberatung

10 Smartphones zu Weihnachten für jedes Budget

Elektronikartikel sind zu Weihnachten besonders beliebt und immer mehr Smartphones finden ihren Weg auf den Gabentisch. Wir haben uns einen Überblick über das aktuelle Angebot verschafft und geben Kauftipps für (fast) jeden Geldbeutel.

03.12.2020, 16:46 Uhr
WeihnachtsgeschenkWelches Smartphones darf es zu Weihnachten sein? Wir haben ein paar Vorschläge.© nyul / AdobeStock

Der Smartphonemarkt gibt in jeder Preisklasse etwas her. Damit sich der Beschenkte auch über das ausgesuchte Modell freut, sollte man möglichst dessen Ansprüche ans Smartphone kennen und anhand dieser ein passendes Gerät heraussuchen. Natürlich gibt es noch viele weitere Smartphones; die hier aufgeführten sind nur eine kleine Auswahl. Wir arbeiten uns dabei von günstig zu teuer vor (Preise: Stand Anfang Dezember 2020).

Einsteiger-Smartphones bis 200 Euro

Wer nicht all zu hohe Ansprüche an ein Smartphone stellt, der findet zahlreiche Einsteiger-Modelle auf dem Markt. Hier lohnt auch ein Blick auf Vorjahresgeräte, die noch lange nicht veraltet sein müssen. Im Bereich bis 200 Euro gibt es bereits gut ausgestattete Geräte, die schnell genug für den Alltag sind und obendrein gute Fotos knipsen. Auch für den Nachwuchs finden sich geeignete Smartphones, die deutlich günstiger sind als ein iPhone.

Motorola moto g8 power

Mit 170 Euro startet das Motorola moto g8 power unsere Weihnachts-Kaufberatung für Einsteiger-Smartphones. Der 6,4 Zoll große IPS-Bildschirm ist hoch genug aufgelöst und besitzt eine eingelassene Selfie-Kamera mit 16 MP. Die Quad-Kamera auf der Rückseite bietet bis zu 16 MP und ist sogar mit einem Teleobjektiv für optisches Zoomen ausgestattet.

Der 64 GB große Speicher ist erweiterbar, im Inneren sorgt ein Snapdragon 665 mit 4 GB Arbeitsspeicher für eine ausreichend hohe Performance. Mit dem 5.000 mAh Akku sollte das 197 Gramm schwere Smartphone einige Zeit durchhalten können. Auf einen NFC-Chip zum mobilen Bezahlen muss leider verzichtet werden, dafür bietet es weiterhin einen Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Motorola moto g8 power

Motorola Moto g8 power

  • Android
  • 16 Megapixel-Kamera
  • 6,4 Zoll IPS Display
  • 64 GB Speicher
  • ab 479,00 € ohne Vertrag
Details ansehen

Samsung Galaxy A41

Für aktuell knapp unter 190 Euro wechselt das Samsung Galaxy A41 den Besitzer und ist als Einsteiger-Smartphone empfehlenswert. Es besitzt ein 6,1 Zoll großes AMOLED-Display mit angenehm hoher Auflösung. Das dreiteilige Kamerasystem auf der Rückseite besteht einer Hauptkamera mit 48 MP, einem Weitwinkelobjektiv mit 8 MP sowie einem 5 MP starken Tiefenschärfesensor. Die Frontkamera ist in einer Tropfen-Notch untergebracht und knipst Fotos mit 25 MP.

Im Inneren des Galaxy A41 arbeitet ein achtkerniges MediaTek SoC samt 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB erweiterbarem Speicherplatz. Gefunkt wird mit Wi-Fi 5, NFC und Bluetooth 5.0. Es unterstützt zwei nanoSIM-Karten gleichzeitig und wird mit Android 10 samt Samsungs eigener Benutzeroberfläche One UI 2.1 ausgeliefert, ein Update auf Android 11 wurde offiziell noch nicht angekündigt.

Samsung Galaxy A41

Samsung Galaxy A41

  • Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll Super-AMOLED Display
  • 64 GB Speicher
  • ab 195,00 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Für genau 200 Euro erhalten Käufer das Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit 6,67 Zoll großem IPS-Display und ausdauerndem 5.020 mAh Akku, der schnelles Laden mit bis zu 30 Watt unterstützt. Das Vierfach-Kamerasystem mit der 64 MP starken Hauptkamera filmt in bis zu 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Frontkamera mit 16 MP ist in den Bildschirm eingelassen, eine Notch ist es somit nicht.

Xiaomi verbaut einen Snapdragon 720G Prozessor mit 8 Kernen, der von 6 GB RAM unterstützt wird. Für Nutzer stehen 64 GB zur Verfügung, per microSD-Karte kann man bis zu 512 GB nachrüsten. Daten werden mittels Wi-Fi 5, NFC, Bluetooth und USB-C-Anschluss übertragen. Der Hersteller verteilt aktuell das Update auf Android 11 samt MIUI 12.

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

  • Android
  • 64 Megapixel-Kamera
  • 6,67 Zoll Display
  • bis zu 128 GB Speicher
  • ab 219,89 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Mittelklasse-Smartphones zwischen 200 und 500 Euro

Wer sein Smartphone regelmäßig nutzt und auch mal etwas mehr Leistung verlangt, ist gut mit einem Smartphone aus dem mittleren Preissegment bedient. Nachfolgend einige Vorschläge für Geräte zwischen 250 und 500 Euro.

Apple iPhone SE (2020)

Mit der zweiten Generation des iPhone SE hat Apple in diesem Jahr ein einerseits preiswertes, andererseits kompaktes Smartphone mit 4,7 Zoll IPS-Display veröffentlicht. Für rund 420 Euro erhalten Käufer ein rundum gut ausgestattetes Smartphone ohne große Höhen und Tiefen. Das verbaute A13 Bionic SoC mit sechs Kernen und 3 GB Arbeitsspeicher dürfte noch einige für eine sehr hohe Leistung sorgen und durch Apple jahrelang mit Updates versorgt werden.

Das iPhone SE (2020) hat eine Menge vom iPhone 8 geerbt, ist jedoch schneller, bietet bessere Kameras und funkt mit Wi-Fi 6. 4K-Videos mit 60 fps, NFC-Chip, Stereo-Lautsprecher und dual-SIM-Unterstützung mittels nano- und eSIM runden das Smartphone ab. Wer mit relativ großen Rändern und einem verhältnismäßig kleinem Akku leben kann, wird mit dem sehr kompakten iPhone bestimmt lange glücklich.

Apple iPhone SE (2020)

Apple iPhone SE (2020)

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 4,7 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Google Pixel 4a

Für rund 380 Euro gibt es das Google Pixel 4a, das im August 2020 erschienen ist. Es besitzt ein 5,81 Zoll großes OLED-Display mit integrierter 8-MP-Frontkamera. Ein Snapdragon 730G mit acht Kernen und 6 GB Arbeitsspeicher werken im Inneren, sodass die Leistung für viele Jahre ausreichend hoch sein dürfte.

Wie das iPhone SE (2020) ist das Pixel 4a nur mit einem 12-MP-Objektiv auf der Rückseite bestückt, das bei richtigen Lichtverhältnissen gute Fotos schießt und 4K-Videos aufnehmen kann. Mit dabei sind auch Wi-Fi 5, Bluetooth 5.1 und NFC. Um Software-Updates müssen sich Käufer vorerst auch keine Sorgen machen, Google versorgt seine eigenen Modelle immer zuerst mit neuen Android-Versionen.

Google Pixel 4a

Google Pixel 4a

  • Android
  • 12.2 Megapixel-Kamera
  • 5,81 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 393,58 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Xiaomi Poco X3 NFC

Unsere Mittelklasse-Empfehlungen läutet das 250 Euro teure Poco X3 NFC von Xiaomi ein. Wie vorige Poco-Modelle bietet auch dieser Neuling eine hohe Leistung zum möglichst kleinen Preis. Das 6,67 Zoll große IPS-Display mit hoher Auflösung wird von einem achtkernigen Snapdragon 732G und 6 GB Arbeitsspeicher befeuert.

Eine Quadkamera auf der Rückseite schießt Fotos mit bis zu 64 MP und nimmt 4K-Videos bei 30 fps auf. Die Frontkamera ist indes im Display eingelassen und löst mit 20 MP aus. Wie der Name schon verrät wird NFC unterstützt, der Speicher fällt mit 128 GB genauso großzügig aus wie der 5.160 mAh starke Akku, der mit bis zu 33 Watt geladen werden kann. Ein Update auf Android 11 ist geplant.

Xiaomi Poco X3 NFC

Xiaomi Poco X3 NFC

  • Android
  • 64 Megapixel-Kamera
  • 6,67 Zoll LCD Display
  • bis zu 128 GB Speicher
  • ab 179,18 € ohne Vertrag
Details ansehen

Samsung Galaxy S10

Das im letzten Jahr erschienene Samsung Galaxy S10 nutzt unseren gesteckten Preisbereich bis 500 Euro aktuell bis auf den letzten Euro aus. Der Vorgänger vom S20 bietet dank Exynos 9 Octa SoC und 8 GB Arbeitsspeicher eine hohe Leistung und treibt das 6,1 Zoll große AMOLED-Display mit hoher 1440p-Auflösung mit Leichtigkeit an.

Die Triple-Kamera lässt auch im Jahr 2020 kaum Wünsche offen: Optische Bildstabilisierung, 4K-Videos mit 60 fps und ein Teleobjektiv sind nur einige der vielen guten Eckdaten. Der Speicherplatz fällt mit 128 GB groß aus, der Akku misst 3.400 mAh. Gefunkt wird mit schnellem Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0 und NFC. Ein Update auf Android 11 und One UI 3.0 soll 2021 veröffentlicht werden.

Samsung Galaxy S10

Samsung Galaxy S10

  • Android
  • 16 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 599,95 € ohne Vertrag
  • ab 79,00 € mit Vertrag
Details ansehen

High-End-Smartphones ab 500 Euro

Ist der Beschenkte in Sachen Smartphone anspruchsvoll, bietet der Markt zahlreiche Modelle, die in der Oberklasse spielen und in Sachen Leistung und Ausstattung für viele Jahre zu den besten Geräten zählen dürften. Neben bekannten Größen wie dem Apple iPhone gibt es auch andere lohnenswerte Platzhirsche.

OnePlus 8 Pro

Das 740 Euro teure OnePlus 8 Pro eröffnet unsere High-End-Kategorie für Smartphones. Das 5G-fähige Flaggschiff des Herstellers nutzt ein 6,78 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit 128 Hertz und Gorilla Glass 5 und eingelassener Selfie-Cam mit 16 MP. Der 4.510 mAh große Akku unterstützt (kabelloses) Laden mit bis zu 30 Watt. Ein Update auf Android 11 samt Oxygen OS steht schon bereit.

Im Inneren des OnePlus 8 Pro arbeitet ein Snapdragon 865 mit acht Kernen und 12 GB RAM. Nutzer können auf 256 GB Speicher zurückgreifen. Die Quad-Kamera auf der Rückseite bietet bis zu 48 MP, neben einem Ultraweitwinkelobjektiv ist es auch mit einem Teleobjektiv bestückt.

OnePlus 8 Pro

OnePlus 8 Pro

  • Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,78 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 575,99 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Samsung Galaxy S20+ 5G

Für knapp unter 1.000 Euro erhält man mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra 5G ein mit 6,9 Zoll großem Display riesiges Android-Flaggschiff, das Samsung noch in diesem Jahr mit Android 11 und One UI 3.0 versorgen möchte. Die Ausstattung mit 120-Hertz-Display, Vierfach-Kamera inklusive 108-MP-Weitwinkelobjektiv, 8K-Videoaufnahmen und Teleobjektiv sowie 8-Kern-SoC samt 12 GB Arbeitsspeicher ist auf High-End-Niveau.

Das Galaxy S20 Ultra 5G unterstützt den gleichnamigen und schnellen Mobilfunkstandard und funkt ferner mit schnellem Wi-Fi 6, Bluetooth 5 und NFC. Der 5.000 mAh große Akku unterstützt schnelles Laden mit 45 Watt, der Speicherplatz misst 128 GB und kann auf bis zu 1 Terabyte erweitert werden.

Samsung Galaxy S20 Ultra

Samsung Galaxy S20 Ultra 5G

  • Android
  • 108 Megapixel-Kamera
  • 6,9 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 1.342,58 € ohne Vertrag
Details ansehen

Apple iPhone 12 Pro Max

Apples neues Top-Modell hört auf den Namen iPhone 12 Pro Max und kostet rund 1.240 Euro. In diesem Jahr hebt sich die Pro-Max-Variante deutlicher vom herkömmlichen iPhone Pro ab. Das größte iPhone aller Zeiten nutzt ein 6,7 Zoll großes OLED-Display und bietet eine verbesserte Triple-Kamera mit einem 5-fach optischen Zoombereich, 4K-Videos mit 60 fps und optischer Stabilisierung.

Wie die gesamte iPhone-12-Generation nutzt es das A14 Bionic SoC mit 5G-Mobilfunk. Unterstützt wird es dabei von 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, der nicht erweiterbar ist. Es funkt mit schnellem Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0 und NFC. Der 3.687 mAh große Akku kann mit bis zu 20 Watt geladen werden.

Apple iPhone 12 Pro Max

Apple iPhone 12 Pro Max

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,7 Zoll OLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

War dieser Artikel hilfreich? 4,5

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks