Messenger

WhatsApp: So ändern Sie Ihren Status bei Android

Mit dem Messenger WhatsApp können Sie Bilder, Videos, GIFs und Texte für 24 Stunden als Status teilen. Wie das funktioniert, erklärt unser Ratgeber.

WhatsApp Chat© Rido / Fotolia.com

Über den WhatsApp-Status können Sie Inhalte wie Texte, Fotos, Videos und animierte GIFs mit ihren Kontakten teilen. Der "Clou" dabei: Statusmeldungen werden nach 24 Stunden automatisch gelöscht.

Eine eigene Statusmeldung hinzuzufügen

Um eine eigene Statusmeldung hinzuzufügen, öffnen Sie WhatsApp und gehen auf den Reiter "Status". Dort können Sie nach einem Klick auf das Kamera-Symbol ein neues Foto, ein Video mit bis 30 Sekunden aufnehmen oder ein bereits vorhandenes auswählen. Zusätzlich können die Fotos und Videos in der Statusmeldung mit Emojis, Texten und eigenen Zeichnungen garniert werden.

Auch ein einfaches, schriftliches Status-Update ist möglich. Dafür klicken Sie einfach auf das Stift-Icon und geben den gewünschten Text ein. Dabei können sowohl die Hintergrundfarbe als auch die Textart individuell angepasst werden. Ein Klick auf den Senden-Button stellt den Status online.

Datenschutz für eigenen Status ändern

Falls Sie nicht möchten, dass Ihr Status für alle Ihre Kontakte einsehbar ist, können Sie innerhalb des Status-Bildschirm nach einem Klick auf die Menütaste unter dem Punkt "Status-Datenschutz" wählen, für wen Statusmeldungen sichtbar sein sollen.

Status manuell löschen

Darüber hinaus können Sie Ihren Status auch vor Ablauf der 24-Stunden-Frist manuell löschen. Öffnen Sie dafür wieder den Status-Bildschirm und tippen anschließend auf die Schaltfläche mit den drei Punkten neben "Mein Status". Dort werden alle aktiven Meldungen angezeigt. Um einen Status zu löschen, tippen Sie länger auf den Eintrag, bis das Mülleimer-Symbol erscheint und bestätigen den Löschvorgang mit einem weiteren Klick.

Weitere Ratgeber zum Thema
Top