Windows-Smartphones: Anwendungen in Kacheln

Nachdem Microsoft in der Smartphone-Liga einen Neustart gewagt hat, sind Windows-Smartphones schnell an ihrer bekannten Kachel-Optik auszumachen. So richtig durchsetzen konnte sich das mobile Betriebssystem gegen Android und iOS aber nicht. Lesen Sie hier mehr über die Smartphones mit Windows-Betriebssystem!

Windows

Das Besondere an Windows-Smartphones

Smartphones mit Windows kommen zwar gegen die Platzhirsche Android und iOS nicht an, aber dank gut bewerteter Smartphones im Einsteiger- wie im High-End-Bereich hat Microsoft doch einige Fans für sein System gewinnen können. Diese werden es sicher bedauern, dass Microsoft 2017 das Ende für den Support von Windows Phone verkündete.

Dabei hat Windows durchaus seine Vorteile. Das Design ist ansprechend und im Vergleich zu anderen Betriebssystemen erfrischend. Durch die Kacheloptik lässt sich das Smartphone intuitiv bedienen und es läuft durch die Vorgaben von Microsoft flüssig und zuverlässig. Ein weiteres nettes Feature ist, dass man die Windows-Smartphones mit anderen Geräten, die mit einem Microsoft-Betriebssystem laufen, verbinden kann. So kann man beispielsweise ein auf der X-Box oder dem PC begonnenes Spiel komfortabel auf dem Smartphone weiterführen. Ein großer Nachteil war stets die vergleichsweise geringe Anzahl an Apps bei Microsoft.

Aktuelle Windows-Smartphones

  • 1
    Microsoft Lumia 650 Dual-SIM
    • April 2016
    • Windows Windows 10
    • 5 Zoll
    Weitere Infos
  • 2
    Microsoft Lumia 650
    • Februar 2016
    • Windows Windows 10
    • 5 Zoll
    Weitere Infos
  • 3
    Microsoft Lumia 550
    • Dezember 2015
    • Windows Windows 10
    • 4,7 Zoll
    Weitere Infos

Weitere Smartphones finden

Die Anbieter von Windows-Smartphones

Microsoft stellte nur die Software für das Windows-Smartphone. Die Hardware kommt von namhaften Anbietern wie HTC, Huawei, Samsung und vor allem von Nokia. Um einen möglichst reibungslosen Gebrauch der Windows-Smartphones zu garantieren, stellte Microsoft jedoch gewisse Ansprüche. Nur wenn ein Modell gewisse Voraussetzungen bezüglich der verbauten Hardware erfüllte, hat Microsoft eine Lizenz vergeben.

Nokia Lumia 1020

Herausragende Smartphones mit Windows

Windows-Smartphones waren jedoch nicht nur wegen ihres Betriebssystems bei einigen Nutzern beliebt. Mit starken und bekannten Partner hat Microsoft zudem seinem Betriebssystem zu höheren Verkaufsraten verholfen. Vom Nokia Lumia hat wohl jeder Handy-Interessierte bereits gehört - eine Smartphone-Reihe mit bester Foto-Qualität. So hat beispielsweise das Nokia Lumia 1020 eine Kamera mit einer Auflösung von satten 41 Megapixeln und die Qualität ist erste Sahne. Leider hat das Gerät mit seinem Marktstart 2013 auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.

Tipps zu Windows Phone und Smartphone-Betriebsystemen
  • Handy Kauf und Verkauf
    Günstige Hardware

    Smartphones unter 200 Euro – was sie können und was nicht

    Das Angebot an Smartphones unter 200 Euro ist recht groß. Heute will fast jeder ein Smartphone haben; ein 500-Euro-Handy mag aber nicht jeder bezahlen. Die Hersteller statten aber auch Smartphones unter 200 Euro schon mit allem Wichtigen aus.

    weiter
  • Smartphone Cloud
    Backup

    Die Datensicherung auf aktuellen Smartphones

    Im Falle eines Datenverlusts auf dem Smartphone (oder dem kompletten Verlust des Geräts durch Diebstahl und/oder Unfälle) ist ein Backup ein Segen – wenn Sie es vorher angelegt haben. Für die effiziente Datensicherung gibt es, je nach Betriebssystem, unterschiedliche Methoden.

    weiter
  • Smartphone Betriebssysteme
    Die wichtigsten OS im Vergleich

    Smartphone-Kauf: Welches Betriebssystem für wen?

    Wer sich ein neues Smartphone zulegen möchte, der blickt nicht nur auf die technischen Features, sondern auch aufs Betriebssystem. Dabei stellt sich die Frage, welches denn nun für die eigenen Bedürfnisse geeignet ist und welches eher weniger.

    weiter
Top