Smart Watch

Samsung Galaxy Gear: Kleine Helfer am Handgelenk

Mit der Samsung Galaxy Gear bietet Samsung eine Smartwatch an, die die Smartphone-Nutzung hinsichtlich verschiedener Aspekte komfortabler gestalten soll. Zu diesem Zweck kommuniziert die am Handgelenk zu tragende Samsung Galaxy Gear mit einem kompatiblen Smartphone.

Varianten der Samsung Galaxy Gear

Die Samsung Galaxy Gear war nur das erste Modell der Reihe - bald folgten bereits die ersten Nachfolger in Form von Gear 2 und Gear 2 Neo. Während Samsung die Galaxy Gear noch mit Android-Betriebssystem ausgestattet hat, verfügen die Nachfolgemodelle über das Samsung-Betriebssystem Tizen. Herstellerangaben zufolge ist außerdem die Akkuleistung der Gear-Modelle verbessert worden. Die Gear 2 Neo gleicht der Gear 2 hinsichtlich vieler Aspekte, hat allerdings keine integrierte Kamera. Die weitere Produktvariante Gear Fit gibt beispielsweise zusätzliche Fitnesswerte an.

Smartwatches von Samsung

  • 1
    Samsung Gear S3 Classic
    • Marktstart: Oktober 2016
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,3 Zoll
    Weitere Infos
  • 2
    Samsung Gear S3 Frontier
    • Marktstart: Oktober 2016
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,3 Zoll
    Weitere Infos
  • 3
    Samsung Gear S2
    • Marktstart: Oktober 2015
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 4
    Samsung Gear S2 3G
    • Marktstart: Oktober 2015
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 5
    Samsung Gear S2 Classic
    • Marktstart: Oktober 2015
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,2 Zoll
    Weitere Infos
  • 6
    Samsung Gear S
    • Marktstart: Oktober 2014
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 2 Zoll
    Weitere Infos
  • 7
    Samsung Gear Live
    • Marktstart: Juli 2014
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 1,63 Zoll
    Weitere Infos
  • 8
    Samsung Gear 2
    • Marktstart: April 2014
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,63 Zoll
    Weitere Infos
  • 9
    Samsung Gear 2 Neo
    • Marktstart: April 2014
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,63 Zoll
    Weitere Infos
  • 10
    Samsung Gear Fit
    • Marktstart: April 2014
    • Tizen Betriebssystem: Tizen
    • Display: 1,84 Zoll
    Weitere Infos

Funktionen der Samsung Galaxy Gear

Samsung Gear SSamsung Gear S© Samsung Electronics

Die Smartwatch Galaxy Gear ermöglicht freihändiges Telefonieren und erlaubt durch eine Kamera spontane Schnappschüsse und kurze Videos. Mithilfe der in die Samsung Galaxy Gear integrierten S-Voice-Technologie reagiert die Smartwatch auf Berührung und Stimme. Auch Sprach-Memos können aufgenommen und später in schriftlicher Form wiedergegeben werden. Die Smartwatch interagiert mit dem Samsung-Smartphone und benachrichtigt den Träger beispielsweise über eingegangene Nachricht, ohne dass dieser dazu sein Handy aus der Tasche ziehen muss. Mit der Gear 2 wurde zudem ein eigenständiger Musikplayer Bestandteil der Smartwatch.

Das erste Modell der Gear-Reihe, das weitgehend unabhängig vom Smartphone zu verwenden ist, ist das Gear S, vorgestellt 2014. Sie bietet Vernetzungsmöglichkeiten über WLAN und 3G und Platz für eine SIM-Karte zum Telefonieren ohne Smartphone.

Mit Galaxy Gear kompatible Smartphones

Nach Produkteinführung war die Samsung Galaxy Gear einschließlich mit dem Galaxy Note 3 zu nutzen. Dank Update auf Android 4.3 sind außerdem Galaxy Note 3 sowie Galaxy S4 und S3 kompatibel. Die Kompatibilität der Modelle Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit hat sich auf eine Vielzahl weiterer Samsung-Smartphones und -Tablets ausgeweitet. Die Gear S wiederum wurde für das Galaxy Note 4 optimiert und zeitgleich mit diesem vorgestellt.

News zu Samsung
  • Handyrecycling
    Nachhaltigkeit

    Wie der Smartphone-Trend die Ressourcen belastet

    Über sieben Millionen Smartphones wurden in den letzten zehn Jahren produziert. Der Trend zu jährlichen wechselnden Telefonen führt zu einer großen Menge Elektroschrott. Einige Hersteller verfolgen einen nachhaltigen Ansatz.

    weiter
  • Galaxy S7 / S7 edge
    Quartalszahlen

    Samsung: Galaxy S7 verkauft sich gut

    Samsungs Galaxy-S-Reihe hat sich im vierten Quartal 2016 gut verkauft. Der Smartphone-Hersteller konnte trotz der Probleme mit dem Galaxy Note 7 seinen Gewinn mehr als verdoppeln. Auch in anderen Sparten läuft es gut.

    weiter
  • Samsung Galaxy Note 7
    Fehleranalyse

    Samsung gibt Erklärung zum Galaxy Note 7 ab

    Samsung führt die Brände beim Galaxy Note 7 auf Batterie-Probleme zurück. Design- und Produktionsfehler hätten die Probleme verursacht, die in einer Austauschaktion und schließlich in einem kompletten Stopp des Modells resultierten.

    weiter
  • Samsung Galaxy Note 7
    Austausch

    Galaxy Note 7: So läuft die Rücknahme in Deutschland

    Samsung hat jetzt den Rücknahme-Prozess für das Galaxy Note 7 in Deutschland angekündigt. Die Produktion des Phablets wird komplett eingestellt. Hierzulande sind von dem Problem hauptsächlich die Vorbesteller betroffen.

    weiter
  • Samsung Galaxy Note 7
    Evakuierung

    Galaxy Note 7 fängt im Flugzeug Feuer

    Ein Samsung Galaxy Note 7 war der Grund dafür, dass ein Flugzeug evakuiert werden musste. Vor dem Start war das Phablet in Brand geraten. Es soll sich um ein Gerät gehandelt haben, das Samsung im Zuge der Rückrufaktion bereits ausgetauscht hatte.

    weiter
Top