Günstige Tarife für den mobilen Surfspaß

Mobiles Internet

Wunsch-Tablet finden

Tablet

Datentarife fürs Handy

Günstige Handytarife finden

Surfstick mit Vertrag: Tarife im Vergleich

Wer regelmäßig mit dem Surfstick mobil surft, für den lohnt sich oft ein Surfstick mit Vertrag. Bei Verträgen bekommt man die Hardware oft kostenlos oder zumindest günstiger dazu, was für Intensivnutzer besonders relevant sein dürfte. Bei der Surfgeschwindigkeit sind die handlichen Sticks allerdings nicht mehr die beste Lösung und mittlerweile sind die Angebote rar. Einen Preisvergleich für Surfstick-Tarife und Alternativen finden Sie hier auf Billiger-Telefonieren.de.

Surfstick-Angebote: Verschiedene Möglichkeiten

mobiles Internet

Surfsticks mit verschiedenen Verträgen bei Mobilcom Debitel

Mobilcom-Debitel hat gleich mehrere Tarifkombinationen mit dem E3372h 4G Surfstick von Huawei im Angebot.

Zum Anbieter Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
WLAN Hotspot

Mobile Router: Die Alternative zum Surfstick

Der Gigacube von Vodafone und der Homespot von Congstar sind nur zwei Beispiele für mobile Router.

Alles zu mobilen Routern
4G Systems Surfstick

Surfstick bei Amazon kaufen und mit Tarif kombinieren

Onlineversandriese Amazon hat diverse Surfsticks im Shop-Angebot. Dazu fehlt dann nur ein Datentarif.

Zum Amazon-Shop Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Schnelles Surfen mit Surfstick und Vertrag

Wer sich für einen Surfstick mit Vertrag entscheidet, bekommt diesen oft kostenlos oder wenigstens günstiger als bei einem Prepaid-Anbieter. Wer einen Kunden zwei Jahre lang bindet, kann es sich eher leisten, Extras zu verteilen oder eben die Hardware günstig mit der Daten-Flat anzubieten. Der andere, und für viele sicher wichtigere Vorteil ist die Surfgeschwindigkeit. Hier bekommt man nicht bei jedem Anbieter auch den gleichen Speed wie beim Vertrag. Generell sind über LTE theoretisch dreistellige Mbit/s-Raten möglich, werden aber auch bei Vertragstarifen nicht überall angeboten. Umgekehrt gibt es aber auch im Prepaid-Bereich LTE-Tarife. Einen Pluspunkt gegenüber Prepaid gibt es in der Regel beim Datenvolumen; hier sind Vielsurfer mit einem Vertrag teils besser versorgt. Die schnellen und leistungsstarken Tarife kosten natürlich auch entsprechend mehr.

Den passenden Surfstick mit Vertrag finden

Wenn ein Surfstick mit Vertrag zu besonderen Konditionen angeboten wird, kann man als Surfstick-Nutzer durchaus zugreifen, wenn das Gesamtpaket passt. Dazu sollte man in etwa wissen, wie intensiv man seinen Surfstick nutzen möchte. Kennt man seinen Datenverbrauch und kann einschätzen, wie schnell ein Zugang sein muss, damit die häufigsten Online-Tätigkeiten noch Spaß machen, fällt es schon leichter, entsprechende Tarife zu finden. Ein Punkt ist auch die Netzabdeckung: Gerade wer auf dem Land wohnt, sollte sich vorher schlau machen, ob das Mobilfunknetz des gewünschten Anbieters gut ausgebaut ist.

Kein passender Tarif mit Surfstick: Was sind die Alternativen?

Während die Surfstick-Angebote immer weiter geschrumpft sind, ist die Zahl der mobilen Router gestiegen. Mobile WLAN-Router verbinden sich mit dem Mobilfunknetz und anschließen können mehreren Geräte wir Laptops und Co. so mit dem Internet verbunden werden. Statt einem Vertrag mit Surfstick kann aber auch das Gerät einzeln und ein dazu passender Datentarif ausgewählt werden. Datentarifen für den Surfstick gibt es bei uns mit unterschiedlich großem Surfvolumen:

Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.

Für Wenigsurfer: Surfstick mit Vertrag oder lieber Prepaid?

Wichtig ist noch, zu wissen, dass es auch Verträge mit Surfstick gibt, die monatlich gekündigt werden können. Der wichtigste Unterschied zu einem Prepaid -Tarif liegt darin, dass nicht im Voraus gezahlt wird, sondern per Rechnung. Ein Surfstick mit einem Vertrag mit kurzer Vertragslaufzeit ermöglicht es, auf Veränderungen des Marktes und neue Aktionen und Tarife schnell zu reagieren und schon im nächsten Monat die günstigere Flatrate eines anderen Providers zu nutzen. Wer nur gelegentlich einen Surfstick braucht und nicht unbedingt die höchste Datenrate benötigt, für den kann auch ein Prepaid-Surfstick interessant sein.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks