Spar-Tipps

Billigvorwahlen und Video-Anrufe: Über die Feiertage Kontakt halten

Über die Feiertage gibt es viele Mittel und Wege Kontakt zu Familie und Freunden zu halten. Gerade in diesem Jahr dürften Kommunikationstechniken für viele besonders wichtig werden. Von der Billigvorwahl zur Video-Telefonie: Wir stellen diverse Möglichkeiten vor.

22.12.2020, 13:08 Uhr
Videotelefonie WeihnachtenVideo-Telefonate können komplett gratis durchgeführt werden. Für das günstige Telefonieren können auch an den Feiertagen Billigvorwahlen genutzt werden.© rocketclips / AdobeStock

An Weihnachten und Sylvester werden Bekannte und Verwandte auf dem gesamten Globus angerufen, angechattet und auch per Post beglückwünscht. In diesem Jahr spielt aber auch die Kommunikation über kürzere Distanzen eine größere Rolle. Den Corona-Einschränkungen zum Trotz: So telefonieren und surfen Sie über Weihnachten günstig und halten zu Freunden und Familie Kontakt.

Kostenlos per Video telefonieren

Video-Telefonie dürfte für viele eine Alternative sein, die Ihre Lieben in diesem Jahr nicht persönlich treffen können. Über das Internet – egal ob via Smartphone oder PC – gibt es viele kostenlose Programme, mit denen Videochats ohne Gebühren durchgeführt werden können. Wer dann das heimische WLAN-Netz nutzt, verliert auch kein Datenvolumen beim Video-Telefonat.

Kostenlose Apps für das Handy sind beispielsweise WhatsApp, Signal und Google Duo (auf Android-Smartphones). Bei den Programmen sind auch Gruppenanrufe möglich. Für PC, Tablet und Laptop stehen beispielsweise Skype, Jitsi oder auch Facebook bereit. Näheres zu den Programmen gibt es in unserem Ratgeber zur Video-Telefonie .

Videotelefonie funktioniert sogar über den Fernseher (Smart-TV) und entsprechende Zusatzgeräte. Ein Beispiel ist hier der Fire TV Cube von Amazon, der zusammen mit einer Webcam für Gespräche per Video genutzt werden kann. Das funktioniert auch ebenfalls Smartphones mit Alexa-App. Ganz generell aber können Inhalte vom Smartphone mit entsprechenden Apps wir etwa LetsView auch auf den Fernsehen gespiegelt werden.

Zum Fire TV Cube bei Amazon Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
  • Amazon Fire TV Cube Videochat© Amazon.de

    Videotelefonie via TV: Das funktioniert z.B. mit dem Fire TV Cube von Amazon und einer Webcam.

  • Videotelefonie

    Google Duo ist nur eine von vielen kostenlosen Apps für Video-Telefonie über das Handy. Google Duo gibt es nur für Android-Geräte (iPhones ausgeschlossen), hier ist das Programm aber oft vorinstalliert.

  • Facebook Messenger Rooms

    Video-Anrufe können auch über die soziale Platform Facebook durchgeführt werden. Das funktioniert am PC mit Webcam oder auch über die Messenger-App.

Günstig im Ausland anrufen

Wer keinen Handyvertrag oder nur begrenzte Volumina für das Telefonieren inkludiert hat, kann Call-by-Call oder Callthrough für Telefonate in deutsche Mobilfunknetze oder ins Ausland nutzen.

Call-by-Call: Die Nutzung der Billigvorwahlen ist Telekom-Festnetz-Kunden vorbehalten. Gespräche in alle möglichen Länder der Welt können so teilweise unter einem Cent pro Minute geführt werden. Über unseren Vergleichsrechner sind die Preise schnell verglichen. Dabei bitte stehts auf die Preisansage zu Beginn des Gespräches achten.

Callthrough: Die Angebote können sowohl vom Festnetz als auch vom Handy aus genutzt werden. Hier sollten am besten nur Tarife mit Tarifansage genutzt werden. Anders als bei Call-by-Call ist das bei Callthrough nicht verpflichtend für die Anbieter. Insgesamt ist das Angebot hier kleiner als bei Call-by-Call.

Call-by-Call- und Callthrough-Vorwahlen finden
  • Ziel
  • Dauer

Flatrates für das Ausland: Teilweise bieten Internetprovider Zusatzpakete für das Telefonieren in das Ausland bei ihren DSL- und Kabelangeboten an. Dasselbe gilt auch für die Handyanbieter und ihre Tarife. Eine Übersicht zu den Angeboten zu internationalen Flatrates finden Sie hier: www.billiger-telefonieren.de/internationale-telefon-flatrate/

Wer losgelöst von seinem Handy- oder Internetvertrag nach einem Angebot sucht, kann sich die Tarife von sipgate Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
anschauen. Das Telefonieren wird hier über VoIP, also über den Internetanschluss realisiert. Dafür können analoge Telefone (zusammen mit einem VoIP-fähigen Router), VoIP-Telefone, Smartphones und auch Computer verwendet werden. Es stehen zwei unterschiedliche Flatrates für mehrere Länder zur Wahl, ab 14.95 Euro und ohne Vertragslaufzeit.

Günstig surfen an den Feiertagen

Wer sich nur für kurze Zeit zusätzliches Datenvolumen oder eine Allnet-Flat für das Telefonieren wünscht, kann sich noch kurzfristig einen Prepaid-Tarif einkaufen. Viele Discounter und auch Drogeriemärkte bieten SIM-Karten direkt im Laden und auch online an. Wird beispielweise ein Startguthaben ausgezahlt, kostet die Prepaid-Karte selbst oft nichts mehr. Prepaid-Verträge können jederzeit gekündigt werden. Die Optionen können also auch nur einmal bezahlt, über die Feiertage genutzt und dann nicht nachgebucht bzw. gekündigt werden.

Zu den Handytarifen ohne Laufzeit

War dieser Artikel hilfreich? 1,5

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks