B'n'Tree bedandtree© Now Is The Time e.K.

B'n'Tree - Reise buchen, Bäume pflanzen

Die Idee von B'n'Tree ist es, Reisebuchungen mit dem Pflanzen von Bäumen zu verbinden. Den Nutzer kostet es nur einen Klick extra, einen Baum zu finanzieren. Sein Hotel bucht er wie gewohnt über Booking.com, HRS & Co. Wie funktioniert das?

Wer es mag, durch bewusstes Surfverhalten Umweltschutzprojekte oder Ähnliches zu unterstützen, hat dazu mittlerweile mehrere Möglichkeiten: Die Suchmaschine Ecosia etwa pflanzt Bäume für Suchanfragen. Das Startup B'n'Tree verfolgt ganz ähnliche Ziele, nutzt aber ein etwas anderes Konzept und ein anderes Mittel: Reisebuchungen.

Buchen und Bäume pflanzen: So gehts

Ganz einfach: Wer ein Hotelzimmer oder eine Reise buchen möchte, der öffnet nicht direkt die Internetseite der Reiseplattform, sondern geht auf bedandtree.com. Auf der Startseite von B'n'Tree sieht man dann auch schon die verschiedenen Logos der Reiseportale – wie Booking.com und HRS – und man muss nur auf das entsprechende Icon klicken. Fertig, nun geht es wie gewohnt mit der Buchung weiter.

Der Nutzer nimmt bei seiner Buchung über Booking.com oder Expedia also einen kleinen Umweg über die Seite von B'n'Tree und trägt damit zum Umweltschutz bei, denn für jede erfolgreiche Buchung hilft man den Baumpflanzprojekten von B'n'Tree. Dadurch ergeben sich viele Vorteile: Bäume nehmen nicht nur CO2 auf und geben Sauerstoff ab, sondern bieten vielen Tierarten Lebensraum und Nahrung. Weitere Pluspunkte sind der Schutz vor Landerosion und das Schaffen von Arbeitsplätzen für die lokale Bevölkerung.

B'n'Tree bedandtree © Now Is The Time e.K.

Wie funktioniert das Konzept von B'n'Tree?

Grundsätzlich ist das Konzept von B'n'Tree denkbar einfach und setzt auf Provisionszahlungen für vermittelte Hotel- oder Flugbuchungen. Wer über die Seite bedandtree.com auf eines der Partner-Reiseportale gelangt und dort eine Buchung abschließt, sorgt dafür, dass B'n'Tree für diese Vermittlung eine Provision bekommt. Das Geld, welches auf diese Weise zusammenkommt, wird in Baumpflanzprojekte investiert. Über die Buchung von Hotels und Reisen werden die meisten Bäume gepflanzt, aber auch für die Anmeldung zum Newsletter verspricht B'n'Tree, einen Baum zu pflanzen.

Wer macht mit?

B'n'Tree arbeitet bereits mit vielen großen Buchungsplattformen zusammen. Über folgende Partner kann derzeit gebucht werden:

  • Booking.com
  • Tripadvisor
  • Expedia
  • Hotels.com
  • HRS
  • Skyscanner
  • Hostelworld
  • Best Western
  • agoda

Umweltschutz mit einem Klick

Projekte wie B'n'Tree liegen im Trend, denn die Hürde fürs Engagement ist sehr niedrig. Der Verbraucher hat so gut wie keinen Mehraufwand, er verpflichtet sich zu nichts und kann ganz nebenbei einen kleinen Beitrag leisten.

Wo werden die Bäume gepflanzt?

B'n'Tree-Gründer Kaiser verspricht, dass für jede Buchung mindestens ein Baum gepflanzt wird, meist mehr, je nach der Höhe der Provision. Die Einnahmen werden für Pflanzen, Land und die lokale Bevölkerung, die an den Projekten beteiligt ist, eingesetzt. Bisher wurde hauptsächlich in Afrika und Asien gepflanzt; der Großteil der 75.000 Bäume (Stand Juni 2019) befinden sich in Kenia und Madagaskar, gefolgt von Thailand. Aber auch in Kalifornien, Indien, Indonesien, Nepal und Brasilien gibt es bereits Pflanzungen. Bisher wurden laut Kaiser die gesamten Einnahmen der Seite ins Baumpflanz-Projekt investiert.

Hintergrund: Der Gründer und seine Idee

Chris Kaiser, der Gründer von B'n'Tree, kommt aus Süddeutschland, lebt und arbeitet aber seit mehreren Jahren in Thailand. Seit 2012 ist der Touristiker für ein Resort mit Elefantencamp tätig. Dadurch wurde er auf das Problem aufmerksam, dass deren Lebensraum durch die Abholzung der Wälder stetig schwindet. Das noch junge Unternehmen B'n'Tree entstand als Reaktion darauf. B’n’Tree steht für "Bed and Tree" (Bett und Baum) und lehnt sich an das bekannte "B'n'B" (Bed & Breakfast) an. Ein weiterer Teil des Konzepts ist "Click a Tree": Über clickatree.com kann jeder, der vielleicht gerade keine Reise plant, aber dennoch helfen möchte, direkt Bäume kaufen.

Ecosia Suchmaschine

Ecosia: Bäume pflanzen durch Web-Suche

Wer noch mehr Bäume pflanzen möchte, kann sich die Suchmaschine Ecosia als Alternative zu Google einrichten. Die Seite finanziert sich durch Werbung, das reine Suchen hilft also nur bedingt. Ecosia ist schon etwas länger am Markt und pflanzt Bäume unter anderem in Kolumbien, Burkino Faso und Spanien.

Mehr zu Ecosia

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks