Microsoft© Microsoft Corporation

Cortana: Die Sprachassistentin von Mircrosoft

Sie sprechen gerne mit Ihrem Computer? Dann ist Cortana vielleicht bald Ihre beste Freundin: Der Sprachassistent von Microsoft spielt insbesondere auf Windows 10-PCs und, zumindest im englischsprachigen Raum, auch auf Android-Smartphones eine Rolle. Er ist eine direkte Konkurrenz zu Siri, Google Assistant, Alexa & Co.

Wo finde ich Cortana?

Ganz einfach: Verwenden Sie ein Gerät mit Windows 10 zum ersten Mal, werden Sie den Cortana-Button unten links neben dem Startbutton sehen. Dort können Sie dann mit der Assistentin interagieren. Das muss nicht zwingend mit Sprache geschehen: In die Suchbox geben Sie z.B. Dateinamen ein oder Einstellungen, die Sie in der Systemsteuerung suchen. Cortana wird sie dahin navigieren oder auch Webseiten anbieten, auf denen Sie mehr Informationen zu Ihrem Suchbegriff finden. Am Ende handelt es sich um ein multifunktionales Werkzeug, das Sie für allerlei Dinge nutzen können. Ausprobieren lohnt sich, um die diversen Features zu entdecken.

Windows 10 Startmenü Am unteren linken Rand befindet sich das Suchfeld, um Cortana eine Frage zu stellen. © Microsoft Corporation

Cortana als Assistentin im Alltag

Ebenso wie die Konkurrenz kann Cortana den Alltag etwas straffer organisieren. Dazu gehören Erinnerungen, die Sie in Terminkalender schreiben oder diktieren. Nachrichten oder das Wetter zeigt Ihnen das Programm ebenfalls an. Falls Sie Cortana über einen längeren Zeitraum nutzen, merkt das Programm auch irgendwann, welche Art von Nachrichten Sie besonders interessieren. Dann bekommen Sie z.B. häufiger News über den FC Bayern, die Wirtschaftslage in China oder die CDU zu sehen. Genau wie Siri & Co. ist Cortana also mit gewissen Einschränkungen lernfähig. Sie redet Sie auch gerne mit Vornamen an, falls Sie diesen eingeben. Um Cortana zu nutzen, ist die Verwendung von Windows 10 mit einem Microsoft-Konto Pflicht.

Was kann Cortana besonders gut?

In erster Linie ist Cortana ein Organisations-Tool. Dinge, die etwa bei Alexa hoch im Kurs stehen – wie Einkäufe über Amazon – beherrscht Cortana gar nicht. Auch die Integration in Smart-Home-Dienste ist nicht ausgereift und auf besondere Produkte wie die Invoke-Lautsprecher (Smart-Home-Lautsprecher) beschränkt. Diese werden genauso wir Echo und Co. mit dem Smartphone gekoppelt oder in diesem Fall auch mit einem Windows-PC und spielen per Sprachbefehl die gewünschte Musik oder beantworten Wissensfragen. Im Vergleich verfügt man mit Amazons Alexa, das Programm hinter dem Lautsprecher Echo, bisher über deutlich mehr Funktionen. Viel Spaß macht Cortana daher vergleichsweise eher im Zusammenhang mit E-Mails, Kontakten, Erinnerungen, Notizen oder als Werkzeug, um auf dem eigenen Computer oder im Internet nach Daten und Informationen zu suchen. Ein Entertainment-Assistent ist Cortana aktuelle nicht und wird sich wahrscheinlich auch nicht in diese Richtung entwickeln.

Windows Phone So sieht der Startbildschirm bei Windows-Smartphones aus. ©

Die mobile Zukunft von Cortana

Nützlich sind Sprachassistenten vor allem dort, wo keine traditionellen Eingabemethoden zur Verfügung stehen – also auf dem Smartphone unterwegs beispielsweise. Da Windows 10 Mobile heute jedoch keine so große Rolle mehr spielt, ist Cortana auf die Verbreitung unter Android angewiesen. Dort erfreut sie sich auch schon einiger Beliebtheit, doch ist jene Popularität leider auf die USA und einige weitere englischsprachige Länder beschränkt. Warum es Cortana für Android nicht in Deutsch gibt, obwohl die Software eigentlich existiert, ist unklar. Microsoft hat auch noch keine Angaben dazu gemacht, ob es Cortana in absehbarer Zeit auch in unserer Sprache zu nutzen gibt.

Cortana und der Datenschutz

Der Datenschutz ist natürlich auch mit Microsofts Assistentin weiterhin ein Thema. Im Prinzip gibt es hier nur das zu vermelden, was auch für alle anderen Dienste dieser Art zutrifft. Möchten Sie nicht, dass Sprach- und Eingabedaten auf den Servern ausländischer Unternehmen nicht nur gespeichert, sondern auch ausgewertet werden, dürfen Sie Cortana einfach nicht benutzen. Die Auswertung der Daten geschieht dabei nicht inhaltlich. Es kommt vielmehr darauf an, die Spracheingabe zu verbessern, sodass Sie Cortana auch dann versteht, wenn Sie etwas undeutlicher sprechen. Daher gilt: Die Verwendung von Sprachassistenten am Computer bleibt wie immer eine Frage, die Sie mit sich selbst klären müssen. Für sich genommen "schnüffelt" Cortana nicht mehr als die Angebote der Konkurrenz.

Beispiele für Windows-Smartphones

Handy-Vergleich
Filter
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
Microsoft Lumia 640Zum Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusZum Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435Zum Lumia 435
Allgemein
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Navi-Handy
Multimedia-HandyMultimedia-Handy
Navi-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201520152015
MarktstartAugust 2015Juni 2015Februar 2015
Einführungspreis89,00 €89,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Schwarz
Weiß
Schwarz
Weiß
Orange
Grün
AbmessungenHöhe: 158 mm
Breite: 82 mm
Tiefe: 9 mm
Höhe: 125 mm
Breite: 64 mm
Tiefe: 9,6 mm
Höhe: 118 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 11,7 mm
Gewicht171 g120 g134 g
Simkarten-TypmicroSIMmicroSIMmicroSIM
Display
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypIPSLCDLCD
Größe5,7 Zoll4 Zoll4 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel480 x 800 Pixel480 x 800 Pixel
Pixeldichte258 ppi233 ppi233 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 3
Speicher
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
Speicher intern8 GB8 GB8 GB
Speicher extern128 GB128 GB128 GB
Arbeitsspeicher1 GB1 GB1 GB
Prozessor und Akku
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
ProzessorSnapdragon 400
Quad-Core-Prozessor
1,2 GHz
Qualcomm MSM 8210
Dual-Core-Prozessor
1,2 GHz
Snapdragon 200
Dual-Core-Prozessor
1,2 GHz
Akku-Kapazität3000 mAh1300 mAh1560 mAh
Laufzeit27 Stunden3 Stunden16 Stunden
Standby-Zeit888 Stunden200 Stunden504 Stunden
Anmerkungen Akkuaustauschbarer Akkuaustauschbarer Akkuaustauschbarer Akku
Software
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
BetriebssystemWindows PhoneWindows PhoneWindows Phone
App-ShopWindows Phone StoreWindows Phone StoreWindows Phone Store
Anmerkungen Software12-Monats-Abonnement von Office 365 Personal, HERE Maps, HERE Drive+OneDrive, SkypeHERE Drive+, HERE Maps, Bing Maps, Xbox Music, MixRadio, OneDrive, Xbox LIVE-Hub
Daten und Netze
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Microsoft Lumia 640 XL Dual-SIM LTEAcer Liquid M220 PlusMicrosoft Lumia 435
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
MP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
GPSNavigationssoftware
GPS
Kamera13 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
5 Megapixel
Autofokus
Fotolicht
2 Megapixel
VGA (640 x 480)
Zweit-Kamera5 Megapixel
2 Megapixel
0.3 Megapixel
News zum Thema
Top