Web.de: Tarife für Handy und mobiles Internet

Web.de Logo

Web.de ist ein unternehmen der 1&1 Mail & Media GmbH. Das Portal ist eines der reichweitenstärksten in Deutschland. Web.de bietet ein breites Portfolio an Inhalten und Diensten zu den Online-Schwerpunkten Suche, Kommunikation, Organisation, Information und Entertainment an - darunter den kostenlosen Maildienst FreeMail. Hinter dem Mobilfunk-Angebot von Web.de steht 1&1.

Handytarife von Web.de

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von Web.de entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Mobiles Internet Tarife von Web.de

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von Web.de entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

In welchem Netz funken die Handytarife von Web.de?

Für Kunden, die gern unterschiedliche Dienste beim selben Dienstleister beziehen, ist Web.de mit seinem breiten Angebot der ideale Anbieter. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Web.de.

Eine wichtige Frage bei der Suche nach einem passenden Handytarif ist, in welchem Netz der Anbieter operiert. In Deutschland stehen die Netze von der Telekom, von Vodafone und o2 zu Verfügung. Die Mobilfunk-Versorgung durch Web.de erfolgt im D- und E-Netz. Abhängig von der Tarifwahl nutzen die Smartphones der Kunden das Netz von Vodafone oder o2 (Telefónica).

Wer ist Web.de?

Seinen Firmensitz hat das Internetportal Web.de in Karlsruhe, das Mobilfunkangebot wird von 1&1 bereitgestellt. Die 1&1 Mail & Media GmbH ist der Eigentümer von Web.de sowie GMX. Im Mobilfunkgeschäft ist Web.de seit 2010 unterwegs.

Welche Mobilfunktechnik nutzt Web.de?

Der Anbieter bedient sich zur Bereitstellung seiner Dienste der Netztechniken des LTE-, UMTS- und GSM-Netzes. Der Datentransfer findet bei Geschwindigkeiten von maximal 21,6 Mbit/s (Downloads) bzw. 11 Mbit/s (Uploads) statt. Nicht alle Tarife von Web.de sind LTE-fähig, hierauf sollte man achten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt aber auch beim neueren Mobilfunk-Standard, obwohl damit theoretisch deutlich mehr Speed möglich wäre.

Nutzt Web.de Drosselung oder Datenautomatik?

Die Geschwindigkeit der Datenübermittlung wird bei diesem Anbieter nach Überschreitung des vertraglich vereinbarten Datenvolumens auf 64 kbit/s heruntergeschraubt. Bei Web.de gibt es keine Datenautomatik nach Aufbrauchen des gebuchten Datenvolumens.

Was, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist?

Wer einen Tarif bei Web.de bucht, muss bei Überschreiten des Datenvolumens mit einer Drosselung bis zum Ende des Monats leben, da Web.de keine extra Pakete zur spontanen Nachbuchung anbietet. Eine Hotspot-Flatrate für WLAN gibt es ebenfalls nicht. Auf die Bereitstellung von ausnahmslos auf Datentransfer spezialisierten Verträgen verzichtet der Provider.

Bietet Web.de auch Prepaid an?

Bei Web.de können nur Laufzeitverträge abgeschlossen werden. Einen Junge-Leute-Rabatt gibt es leider ebenfalls nicht. Ein Bonus für die Rufnummermitnahme kann hingegen eingestrichen werden. Für Kunden, die gerne einen Kombinationsvertrag inklusive Festnetznummer wollen, ist der Anbieter nicht der richtige Ansprechpartner.

Gibt es bei Web.de Smartphone-Bundles?

Man kann sich aussuchen, ob man ein Smartphone im Bundle mit dem Tarif bestellen möchte. Es gibt jedoch nur eine recht eingeschränkte Auswahl an Geräten.

Wie funktioniert Web.de im Ausland?

Auf Reisen in der Europäischen Union, Norwegen, Island und Liechtenstein gilt seit dem 15. Juni 2017 "roam-like-at-home". Das sogenannte EU-Roaming ermöglicht die Nutzung des Handyvertrags auch im Ausland zu den in Deutschland gültigen Konditionen. Flatrates und Minutenpakete können grenzüberschreitend genutzt werden. Was im EU-Ausland so einfach ist, ist leider nicht ganz so einfach in anderen Ländern, da Web.de neben seinem EU-Angebot keine zusätzlichen Auslandspakete anbietet.

Welche zusätzlichen Angebote hat Web.de?

Die Möglichkeit, mithilfe einer zweiten SIM-Karte (Multi-Card) ein zusätzliches Gerät unter der gleichen Rufnummer zu betreiben, besteht bei Web.de nicht. Das Unternehmen Web.de versorgt seine Nutzer nicht nur mit Mobilfunk, sondern zum Beispiel auch mit einem E-Mail-Dienst, News und Kommunikationsdienstleistungen. DSL oder ein TV-Paket bereit, mit dem man sich sein eigenes Informations- und Unterhaltungsprogramm zusammenstellen kann, findet man bei Web.de nicht, wohl aber beim Partner 1&1.

Welchen Service bietet Web.de?

Sollte Ihre SIM-Karte verloren gehen, können Sie diese einfach in Ihrem persönlichen Online-Konto sperren. Telefonisch wendet man sich am besten unter der 0721-9600 an 1&1.

Kündigungsvorlagen

Jetzt Web.de Mobilfunkvertrag kündigen

Mit dem 1-Klick-Kündigungsservice von Billiger-Telefonieren.de einfach und rechtssicher Ihren alten Mobilfunk- oder DSL-Vertrag kündigen. Hier finden Sie eine Kündigungsvorlage, so dass Sie problemlos Ihren Web.de Mobilfunkvertrag kündigen können.

Web.de-Kündigungsvorlage finden

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks